Zentrum der Gesundheit
  • Wassermelonen-Kaltschale in einer grünen Schale serviert
19 September 2021

Wassermelonen-Kaltschale mit veganem Feta

Für diese köstliche Kaltschale haben wir die Wassermelonen mit Tomaten, Knoblauch, Chli, Mandelmus und Basilikum fein püriert und mit einem selbstgemachten veganen Feta getoppt – perfekt für die heissen Sommertage.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den veganen Feta (2 Tage vor Gebrauch zubereiten!)

  • 200 g Tofu Natur – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 50 ml Olivenöl, kaltgepresst
  • 3 g Milchsäurebakterien (Apotheke, Reformhaus)
  • 3 EL fein gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Thymian und Oregano)
  • 10 g Kristallsalz

Für die Wassermelonen-Kaltschale

  • 350 g Wassermelone (netto) – schälen, grob würfeln
  • 300 g Tomaten – waschen, grob würfeln
  • 1 g Knoblauch (optional) – schälen, fein würfeln
  • ¼ milde rote Chili – entkernen, in feine Ringe schneiden

  • 4 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Mandelmus, weiss
  • 5 g Basilikum – fein schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 440 kcal
Kohlenhydrate 21 g
Eiweiss 19 g
Fett 31 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 16 Stunden

1. Schritt

Für die Fermentation die Tofuwürfel in ein verschliessbares Gefäss geben und knapp mit Wasser bedecken. Dann 10 g Salz und 3 g Milchsäurebakterien dazugeben und vermengen. Das Gefäss verschliessen und ca. 8 Std. (über Nacht) in der Küche stehenlassen.

2. Schritt

Am nächsten Morgen den Tofu über einem Sieb abgiessen und trockentupfen. Dann zurück in das Gefäss geben, mit 50 ml Olivenöl bedecken, die gehackten Kräuter dazugeben und gut vermengen. Das Gefäss anschliessend in den Kühlschrank stellen und nochmals 8 Std. ziehen lassen.

3. Schritt

Die anderen Zutaten vorbereiten. Dann für die Kaltschale die Wassermelonenwürfel zusammen mit den Tomaten- und Knoblauchwürfeln, den Chiliringen, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Tamari und 1 TL Mandelmus fein pürieren; währenddessen 4 EL Olivenöl langsam dazuträufeln. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und 15 Min. in den Kühlschrank stellen.


4. Schritt

Die Wassermelonen-Kaltschale auf zwei Suppenschalen verteilen, die Feta-Würfel darauf anrichten und mit geschnittenem Basilikum bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit