Zutaten für 6 Stücke

Für den Biskuit

  • 1 Springformen, 18 cm Ø
  • 1 Spritzbeutel mit flacher Tülle (ca. 1-cm-Öffnung)
  • 150 g Dinkelmehl, hell
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 150 ml Sojadrink
  • 50 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 8 g Backpulver
  • 1 EL Margarine, vegan – zum Einfetten
  • 1 Bio-Zitrone – davon 1 EL Saft + 1 TL Abrieb
  • 1/3 TL Vanillepulver
  • 1/3 TL Kristallsalz

Für die Mandelcreme

  • 500 g Mandelschlagcreme – von z. B. Soyana
  • 50 g Agavendicksaft
  • 1 Packung Sahnesteif (ca. 9 g)
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 2 Bio-Zitronen – davon 5 EL Saft + 2 TL Abrieb
  • 2 Prisen Kristallsalz

Topping

  • 30 g Mandelblättchen – fettfrei rösten und auskühlen lassen
  • einige Physalis – auspacken und das Blatt zusammendrehen
  • 1 Handvoll Blaubeeren – waschen

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 30 Minuten

Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen; den Boden der Springformen mit Backpapier auslegen und den Rand mit der Margarine einpinseln.

Für den Biskuit der Zitronen-Mandeltorte alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Dann in die Springform geben, glattstreichen und 20 Min. im Ofen backen. Anschliessend vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Mandelcreme zubereiten. Hierzu alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig mixen. Dann in den Kühlschrank stellen.

Sobald der Biskuit ausgekühlt ist, mit einem Brotmesser vorsichtig halbieren. Dann den unteren Biskuit auf eine Servierplatte/Teller geben und mit der Mandelcreme, unter Zuhilfenahme eines Tortenspachtels, 1 cm dick bestreichen.

Nährwerte pro Stück

  • Kalorien: 585 kcal
  • Kohlenhydrate: 35 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Fett: 42 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten