Salate

Rohkost-Wraps aus Salat mit Kräuter-Pesto

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 22.06.2018
  • 0 Kommentare
Rohkost-Wraps aus Salat mit Kräuter-Pesto
© ZDG/nigelcrane

Der ideale Genuss, wenn Sie Lust auf Rohkost haben, jedoch Salate und Gemüsesticks bereits leid sind. In diesem Rezept werden verschiedene Gemüse zusammen mit einer erfrischenden Avocadocreme in Salatblättern zu köstlichen Wraps gewickelt. Dazu geniessen Sie ein feines Kräuter-Pesto aus Basilikum, Petersilie und Pinienkernen.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Wraps

  • 1 grosse Tomate – waschen, Strunk und Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden
  • 75 g rote Paprika – waschen, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden
  • 75 g Karotten – schälen und in Streifen schneiden
  • 100 g Mango – schälen und in Streifen schneiden
  • Sprossen nach Wahl (z. B. Rettich-, Alfa-, oder Radieschensprossen)
  • 6-8 grosse Kopfsalat-Blätter – waschen und abtropfen lassen

Für die Avocadocreme

  • 1 Avocado – halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen
  • ½ Limette – auspressen
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Yaconsirup

Für das Kräuterpesto

  • 20 g Basilikum (mit Stängel) – waschen
  • 20 g Petersilie (mit Stängel) – waschen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 100 ml kalt gepresstes Olivenöl
  • 3 EL Hefeflocken
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Das ganze Gemüse – ausser der Avocado – vorbereiten und zur Seite stellen.

Alle Zutaten für das Pesto in einen Mixer geben und kurz! pürieren. Nicht zu lange, sonst werden die Kräuter bitter. Das Pesto abschmecken, in eine Schale füllen und zur Seite stellen. Den Mixer für die Avocadocreme weiter verwenden.

Die Avocado vorbereiten und zusammen mit Limettensaft, Olivenöl, Yaconsirup, Salz und Pfeffer fein pürieren und zur Seite stellen.

Dann eine Servierplatte bereitstellen.

Für die Rohkost-Wraps alle Salatblätter, mit der schöneren Seite nach unten, auf die Arbeitsfläche legen und mit der Hand den Strunk flach drücken. So lassen sie sich besser rollen.

Auf den unteren zwei Dritteln des Blattes jeweils etwas Avocadocreme geben. Dann die Tomaten-, Paprika-, Karotten- und Mangostreifen gleichmässig auf der Avocadocreme verteilen. Zum Schluss die Sprossen darauf legen. Wenn es das Blatt zulässt, den unteren Teil einklappen, gefolgt von den Seitenteilen und dann vorsichtig aufrollen.

Auf eine Servierplatte legen und zusammen mit dem Kräuterpesto geniessen.

Hinweis: Yaconsirup und Hefeflocken liegen im Allgemeinen nicht in Rohkostqualität vor. Wenn Sie eine 100-prozentige Rohkosternährung praktizieren möchten, sollten Sie hier entsprechende Alternativen wählen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Formen der Rohkost.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit