Hauptgerichte

Toast-Röllchen in zwei Varianten

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 30.08.2018
  • 0 Kommentare
Toast-Röllchen in zwei Varianten
© ZDG/nigelcrane

Dieser Snack sieht sehr ansprechend aus, schmeckt unglaublich lecker und ist schnell zubereitet. In diesem Rezept wird eine asiatische und eine mediterrane Variante zubereitet, so dass die Röllchen für verschiedene Geschmäcker geeignet sind. Für die pikante asiatische Füllung wird Seidentofu mit Avocado, Ingwer, Wasabi, Radieschen und Kresse vermengt. Die herzhafte mediterrane Füllung besteht aus eingelegten Tomaten, Oliven, Basilikum und Frischkäse (vegan). Die Zubereitung für 20 dieser Köstlichkeiten beträgt übrigens nur 30 Minuten!

Zutaten für 20 Röllchen

Für die asiatische Füllung

  • 100 g Seidentofu
  • ½ Avocado­ – den Kern entfernen und mit einem Löffel auslösen
  • 50 g eingelegter Sushi-Ingwer
  • 2 Radieschen – waschen, in feine Streifen scheiden
  • 30 g Bio Kresse
  • 1 EL Wasabi
  • ½ Zitrone – auspressen

Für die mediterrane Füllung

  • 75 g veganer Frischkäse (z. B. Sojamousse oder von Soyana)
  • 50 g in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 50 g schwarze Oliven, ohne Kern
  • 10 g fein geschnittenes Basilikum
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer


  • 20 Scheiben glutenfreies Vollkorn-Toastbrot oder Dinkeltoastbrot
  • 20 kleine Holzstäbchen

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, Kochzeit ca. 35 Minuten

Für die asiatische Füllung die Avocado, den Seidentofu und das Wasabi in einem Mixer zu einer glatten Creme pürieren und den Zitronensaft einrühren.

Für die mediterrane Füllung die Oliven zusammen mit den getrockneten Tomaten und dem veganen Frischkäse zu einer streichfähigen Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Toastbrote entrinden und mit einem Nudelholz flach walzen.

Dann 10 Toastscheiben mit der Avocado-Wasabi-Creme bestreichen und mit Radieschen, Kresse und Ingwer füllen.

Die anderen 10 Toastscheiben mit der Tomaten-Oliven-Paste bestreichen und mit Basilikum bestreuen.

Tipp: Nicht zu viel von der Füllung verwenden, sonst wird es schwierig, diese gut einzurollen.

Schliesslich die Füllung vorsichtig fest einrollen, mit einen Holzstäbchen fixieren, ausgarnieren und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 141 kcal
  • Kohlenhydrate: 18 g
  • Eiweiß: 5 g
  • Fett: 5 g

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren