Zutaten für 2 Portionen

Für den Cäsar-Salat

  • 250 g Mini Lattich – waschen, trocknen, Blätter zupfen oder in Streifen schneiden
  • 100 g Datteltomaten – waschen und halbieren
  • 10 g Vollkorn-Toastbrot – Rinde entfernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 50 g Sojaschnetzel, grob
  • 1 ½ EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)

Für die Marinade

  • ¾ EL Tamari
  • ¾ EL Kartoffelstärke
  • ¾ EL Edelhefeflocken

Für das Dressing

  • 1 Bio-Zitrone – davon 1 TL Saft + 1/3 TL Abrieb
  • 110 g Sojadrink
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 20 g Olivenöl, kaltgepresst
  • 10 g Senf
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Tamari
  • 1 TL Kapern
  • 1 TL Edelhefeflocken
  • ½ TL Norialgenpulver
  • ½ TL Räuchersalz (optional)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Für den Cäsar-Salat als Erstes einen Topf mit Wasser, Salz und den Sojaschnetzeln aufkochen. 10 Min. kochen lassen, dann über einem Sieb abgiessen, kurz abkühlen lassen und mit den Händen kräftig ausdrücken.

Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel verrühren, die Schnetzel dazugeben und gut vermengen. Dann eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Schnetzel darin 7 Min. braten.

Parallel dazu eine weitere Pfanne mit 1 ½ EL Olivenöl erhitzen und die Toastwürfel darin ca. 5 Min. goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

Für das Dressing alle Zutaten – ausser die beiden Öle und das Räuchersalz – in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer pürieren. Dann die Öle dazu träufeln und weiter pürieren, bis eine schöne Emusion entstanden ist. Mit Räuchersalz, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Lattich auf zwei Teller oder Schüsseln verteilen; die Tomaten, Croûtons sowie die Sojaschnetzel darauf anrichten und mit dem Dressing begiessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 458 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 41 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.