Konjak Rezepte

Konjak-Spaghetti in pikanter Paprika-Tomatensauce – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 22.02.2019
Konjak-Spaghetti in pikanter Paprika-Tomatensauce – vegan
© ZDG/nigelcrane

Konjak-Spaghetti bestehen aus der nahezu kalorien- und kohlenhydratfreien Konjakwurzel. Unser Spaghetti-Rezept mit fruchtig-pikanter Sauce ist daher ideal für alle, die Pasta lieben, aber gleichzeitig abnehmen wollen oder sich low-carb ernähren möchten. Die überaus köstliche Tomatensauce macht dieses Gericht perfekt.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Spaghetti

  • 400 g Konjak-Spaghetti
  • 500 ml Gemüsebrühe

Für die Tomatensauce

  • 400 g rote Paprika – waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in grobe Würfel schneiden
  • 280 g Tomaten – waschen, halbieren, Strunk entfernen und grob würfeln
  • 100 g Frühlingszwiebel – putzen, waschen und mit dem Grün in Ringe schneiden (2 EL vom Grün für die Deko beiseitelegen)
  • 2 kleine Zehen Knoblauch – schälen und fein würfeln
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 4 Datteln, weich und entsteint – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 250 ml Tomatensugo
  • 2 EL Olivenöl, erhitzbar
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 1 Prise Chiliflocken
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL fein geschnittenes Basilikum

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Für die Spaghetti die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Konjaknudeln aus der Verpackung nehmen und über einem Sieb sehr gründlich spülen, bis der charakteristische Konjakwurzel-Geruch verschwunden ist.

Anschliessend kommen die Spaghetti für 2 Min. in die kochende Gemüsebrühe. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Nudeln in der Gemüsebrühe warmhalten (sie werden nicht weich!).

Für die Tomatensauce das Öl in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Datteln darin andünsten, Curry und Kurkuma dazugeben und gut verrühren. Dann die Paprika- und Tomatenwürfel dazugeben und das Ganze ca. 1 - 2 Min. kräftig anbraten.

Mit Chiliflocken bestreuen (Vorsicht, sehr scharf!), Tamri dazugeben und mit Tomatensugo auffüllen. Dann die Hitze reduzieren und 15 Min. abgedeckt leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schliesslich die Spaghetti über einem Sieb abgiessen und in die Sauce geben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Dann den Herd abschalten, das Basilikum unterheben und die Nudeln weitere 2 - 3 Min. in der Sauce ziehen lassen.

Die Konjak-Spaghetti portionsweise auf Tellern anrichten und mit 2 EL Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 280 kcal
  • Kohlenhydrate: 41 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 9 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen