Frühstück

Haferbrei mit Apfel und Zimt

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 26.11.2015
  • 0 Kommentare
Haferbrei mit Apfel und Zimt
© Olga Miltsova - Shutterstock.com

Hafer zählt zu den gesündesten Getreidearten. Er ist glutenarm und gleichzeitig deutlich nähr- und vitalstoffstoffreicher als alle anderen Getreide. Sein Ballaststoffanteil ist hoch und besteht je zur Hälfte aus löslichen und unlöslichen Ballaststoffen. Zudem enthält Hafer eine Menge an B-Vitaminen, Magnesium, Eisen und Silicium.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Haferbrei

  • 100 g Haferflocken
  • 2 Äpfel
  • 30 g Rosinen
  • 30 g Sonnenblumenkerne

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 60 ml Hafermilch
  • 160 ml Apfelsaft
  • 1 TL Zimt
  • Agavendicksaft nach Geschmack

Zubereitung

Apfelsaft und Hafermilch in eine Schüssel geben und verrühren. Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Rosinen darin 1 Stunde einweichen.

Nach der Einweichzeit die Äpfel schälen, in grobe Stifte raspeln und unterheben.

Mit Zimt würzen und mit Agavendicksaft abschmecken.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit