Kartoffelgerichte

Kartoffelgulasch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 08.02.2019
Kartoffelgulasch
© MariaKovaleva - Shutterstock.com

Kartoffeln sind gesund, denn sie enthalten jede Menge Vitalstoffe. Abgesehen von Mineralstoffen und Vitaminen - wie z.B. Vitamin C, B6, B1 und B3 - sind Kartoffeln (insbesondere die farbigen) reich an Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor, sowie Carotinoiden und natürlichen Phenolen.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Kartoffelgulasch

  • 500 g Kartoffeln – waschen, schälen und in 1 1/2 cm grosse Würfel schneiden
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln – halbieren und in feine Streifen schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Kokosöl
  • 1 EL Soja Dream
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver edelsüss
  • 1 TL Kümmel – im Mörser grob zerstossen
  • 1 TL Yaconsirup
  • etwas Kräutersalz
  • etwas Cayennepfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelstreifen darin anschwitzen und das Tomatenmark einrühren. Ebenfalls kurz anschwitzen und mit Gemüsebrühe ablöschen.

Dann die Kartoffelwürfel in den Topf geben und abgedeckt etwa 10 Minuten garen.

Mit Kräutersalz, Paprika, Cayennepfeffer, Kümmel und Yaconsirup abschmecken und mit Soja Dream verfeinern.

Die Herdplatte abschalten und die Kartoffeln 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

Mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 510 kcal
  • Kohlenhydrate: 60 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 24 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen