Nudelrezepte

Konjak-Spaghetti mit Zucchini

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 14.01.2019
  • 0 Kommentare
Konjak-Spaghetti mit Zucchini
© ZDG/nigelcrane

Konjak-Spaghetti haben keine Kohlenhydrate, weniger als 10 Kalorien und sie sind basisch. Ein weiterer Vorteil ist ihre Geschmacksneutralität, denn sie nehmen die Aromen der Zutaten an, mit denen sie zusammen serviert werden.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Spaghetti

  • 400 g Konjak-Spaghetti – in ein Sieb geben, gründlich spülen und abtropfen lassen
  • 220 g Zucchini – waschen, längs halbieren und in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 100 g Rucola – waschen und abtropfen lassen
  • 12 g getrocknete Wakame-Algen – 15 Min. einweichen, dann in lange, dünne Streifen schneiden
  • 1 EL Pinienkerne

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 TL Kapern – fein hacken
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL fein geschnittenes Basilikum

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und salzen.

Währenddessen das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin beidseitig ca. 3 Min. scharf anbraten.

Dann die Spaghetti ins kochende Wasser geben und 2 - 3 Min. darin kochen.

Die Algen, Pinienkerne und Kapern zu den Zucchini in die Pfanne geben, das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Schuss vom Spaghetti-Kochwasser dazugeben und 1 Min. köcheln lassen.

Die Konjak-Spaghetti abgiessen und abtropfen lassen, dann in die Pfanne geben und gut vermengen. Rucola und Basilikum vorsichtig unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 180 kcal
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 12 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit