Brotaufstriche

Linsenaufstrich mit Oliven

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 05.10.2018
  • 0 Kommentare
Linsenaufstrich mit Oliven
© AlenaKogotkova - Shutterstock.com

Linsen bergen einen beachtlichen Anteil an hochwertigen Proteinen. Das macht diese kleine Hülsenfrucht für Vegetarier und Veganer besonders interessant. In Kombination mit ihrem hohen Ballaststoffanteil sättigen sie besonders gut und nachhaltig. Daher können Linsen auch zur Gewichtsregulierung beitragen.

Zutaten

Für den Aufstrich

  • 100 g braune Linsen
  • 100 g entsteinte Oliven
  • 1 Zwiebel – sehr fein hacken
  • 2 Knoblauchzehen – pressen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl
  • Kräuter der Provence
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Linsen über Nacht in der doppelten Menge Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgiessen und die Linsen unter fliessendem Wasser gut abspülen.

Anschliessend mit der 1 1/2-fachen Menge Wasser weich kochen. Abkühlen lassen.

Die Linsen zusammen mit den Oliven und 2 EL Olivenöl pürieren.

Die Zwiebel mit dem Knoblauch im restlichen Öl weich dünsten und zur Paste geben.

Mit den Gewürzen abschmecken.

Vor dem Servieren einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit