Zentrum der Gesundheit
Veganer Vanille-Proteinshake mit Brombeeren

Veganer Vanille-Proteinshake mit Brombeeren

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Reisprotein und Erbsenprotein ergänzen sich perfekt, denn diese Kombination ergibt ein hervorragendes Aminosäureprofil, das sich bestens für eine Optimierung der Proteinversorgung eignet. Die Beeren und die Vanille machen aus dem Proteinmix einen sehr aromatischen Proteinshake voller Antioxidantien und Vitamine. Und für die Sportler unter Ihnen eignet sich dieser Shake ausgezeichnet als erste Mahlzeit nach dem Training.

Zutaten und Zubereitung "Veganer Vanille-Proteinshake mit Brombeeren"

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g frische Brombeeren – in einem Sieb kurz abwaschen und trocknen
  • 800 ml Reismilch (besonders lecker schmeckt der Natumi Reisdrink)
  • Saft von 1 Orange
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 ML* Zunder Nachglut Vanille (Mix aus Reis- und Erbsenprotein mit Vanille)
  • Minzblätter zur Deko

 *ML = Messlöffel (liegt dem Produkt bei – 1 ML = 15 g)

Zubereitung:

Richten Sie 4 Gläser mit etwa 250 ml Füllmenge.

Geben Sie als erstes die Chiasamen für 5 Sekunden in den Mixer.

Dann fügen Sie die Brombeeren, den Orangensaft und das Zunder Proteinpulver hinzu und füllen das Ganze mit Reismilch auf.

Mixen Sie die Zutaten ca. 30 Sekunden kräftig durch.

Anschliessend füllen Sie den Shake in die vorbereiteten Gläser und dekorieren ihn mit Minzblättern.

Geniessen Sie Ihre Extraportion Protein!


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal