Nudelrezepte

Ravioli mit cremiger Pilzsauce

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 28.12.2018
  • 0 Kommentare
Ravioli mit cremiger Pilzsauce
© ZDG/nigelcrane

Auch wenn es einmal schnell gehen muss, können Sie mit dieser Ravioli-Variante punkten. Sie ist ganz leicht und in nur 20 Minuten zubereitet. Die cremig-feine Pilzsauce verleiht diesem Gericht ein aromatisches, angenehm-pikantes Aroma.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Ravioli

  • 250 g Ravioli mit Spinat-Rucola-Füllung (z. B. von Bioverde)
  • 100 g Austernpilze – in Scheiben schneiden
  • 100 g Champignons – in Scheiben schneiden
  • 100 g Zuckerschoten – ggf. Fäden ziehen und schräg halbieren
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 150 ml Sojasahne
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 1 TL Yaconsirup
  • ½ TL Bio-Zitronenabrieb
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten

Einen Topf mit Wasser aufkochen, leicht salzen und die Ravioli mit den Zuckerschoten 3 - 4 Min. al dente (bissfest) kochen. Dann über einem Sieb abgiessen; dabei etwa 50 ml vom Kochwasser auffangen.

Nebenbei eine Pfanne erhitzen, das Erdnussöl hineingeben und die Pilze 5 Min. anbraten. Dann die Chiliringe dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Kochwasser und der Sojasahne ablöschen, Tamari, Yaconsirup, Zitronenabrieb dazugeben und 2 Min. köcheln lassen.

Dann die Kartoffelstärke einrühren und einmal aufkochen lassen. Die Ravioli und die Zuckerschoten vorsichtig unterheben, erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Ravioli sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 450 kcal
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Eiweiss: 15 g
  • Fett: 32 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit