Backwaren

Herzhafte Kurkuma-Dinkelbrötchen mit Kräutern

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 06.02.2017
  • 0 Kommentare
Herzhafte Kurkuma-Dinkelbrötchen mit Kräutern
© ZDG

Diese Dinkelbrötchen sind so schnell gemacht, dass Sie sich den Gang zum Bäcker sparen können. Die Brötchen lassen sich auch gut auf Vorrat backen und anschliessend einfrieren. Kurkuma färbt die Brötchen schön gelb, die Kräuter sorgen für ein feines Aroma und die Sonnenblumenkerne verleihen einen herzhaften Biss. Beim Einsatz der Brotgewürze (Anis, Koriander und Kreuzkümmel) sind sie selbstverständlich flexibel. Wenn Sie lieber milde Brötchen wünschen, dann lassen Sie die drei Gewürze einfach weg.

Zutaten für 6 Brötchen

Für die Brötchen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 gehäufter TL Weinsteinpulver
  • 1 gestrichener TL Kurkumapulver – ca. 3 g
  • 1 Prise Anispulver
  • ½ TL Koriander
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 250 g Sojajoghurt (gerne auch selbst gemacht mit dem stromfreien Joghurtbereiter)
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 Prisen Kristallsalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackte Korianderblätter
  • 3 EL Dinkelmehl für die Arbeitsfläche – zum Formen der Brötchen

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein feuerfestes Gefäss mit Wasser gefüllt in den Ofen stellen. Ein Stück Backpapier auf das Backblech legen und eine Teigschüssel vorbereiten.

Bis auf den Joghurt, den Apfelessig und die Kräuter alle trockenen Zutaten vermischen, dann den Joghurt, den Apfelessig und die Kräuter dazugeben und mit beiden Händen zu einem Brötchenteig kneten. Der Teig ist fertig, wenn er sich leicht vom Schüsselrand lösen lässt und man eine Kugel formen kann.

3 EL Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig darauf setzen und zu einer gleichmässigen Rolle formen. In sechs gleichgrosse Stücke schneiden und mit beiden Händen zu Brötchen formen. Die Brötchen mit genügend Abstand auf das Backblech setzen und im Ofen für ca. 20 Minuten backen.

Klopftest: Die Brötchen sind dann fertig, wenn sie sich beim Klopfen auf den Brötchenboden hohl anhören und eine leichte braune Farbe bekommen haben. 

Die Dinkelbrötchen passen gut zu unserem Artischocken-Salat.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit