Zentrum der Gesundheit
  • Glutenfreie Buchweizen-Brötchen mit Margarine auf einem grauen Teller serviert
18 Januar 2023

Buchweizen-Brötchen - glutenfrei und basenüberschüssig

Unsere knusprigen Buchweizen-Brötchen sind nicht nur glutenfrei, sondern auch basenüberschüssig! Zudem sind sie sehr schnell zubereitet und schmecken einfach köstlich – überzeuge dich selbst!

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 12 Brötchen

Für die Brötchen

  • 1 EL Chia-Samen
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 80 g Erdmandelmehl
  • 1 EL Traubenkernmehl
  • 1 EL Flohsamenschalenpulver
  • 1 EL Hanfsamen, ungeschält
  • 300 ml Wasser
  • 4 EL Kokosöl
  • 15 g Backpulver
  • 1 TL Kristallsalz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL schwarze + 4 EL weisse Sesamsamen
Nährwerte pro Brötchen
Kalorien 151 kcal
Kohlenhydrate 16 g
Eiweiss 6 g
Fett 7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

1 EL Chiasamen mit 3 EL Wasser verrühren und 30 Min. quellen lassen. Anschliessend 3 EL vom Chia-Gel abnehmen (den Rest im Kühlschrank aufbewahren und für andere Rezepturen verwenden) und mit 250 g Buchweizenmehl, 80 g Erdmandelmehl, 1 EL Traubenkernmehl, 1 EL Flohsamenschalenpulver und 1 EL Hanfsamen in einer Schüssel vermengen.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bestückt bereitstellen.

2. Schritt

300 ml Wasser, 4 EL Kokosöl, 15 g Backpulver und 1 TL Salz dazugeben und mit einem Rührlöffel vorsichtig, in kreisenden Bewegungen, zu einem glatten Teig verrühren. Dann langsam 1 EL Zitronensaft unterrühren.

Aus dem Teig 12 Brötchen à ca. 65 g formen, mit etwas Wasser einpinseln und jeweils mit etwas schwarzem und weissem Sesam bestreuen. Dann auf dem Backblech verteilen und 5 Min. ruhen lassen. Anschliessend die Brötchen 17 Min. im Ofen goldbraun backen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit