Zentrum der Gesundheit
  • Kurkuma-Hanfbrot auf Holzplatte serviert
30 März 2022

Hanfbrot mit Kurkuma und Haselnüssen - glutenfrei

Dieses würzige, fein-nussige und fluffig-leichte Hanfbrot schmeckt hervorragend! Es ist zudem sehr gesund und ganz einfach zubereitet – daher unbedingt testen.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 1 Brot (ca. 500 g)

Für das Hanfbrot

  • 1 Kastenform, ca. 28 cm lang
  • 90 g grobe Haferflocken, glutenfrei
  • 60 g Braunhirse
  • 50 g Amaranth
  • 110 g Mandelstifte
  • 70 g Haselnüsse – grob hacken
  • 50 g geschälte Hanfsamen
  • 40 g geschrotete Leinsamen
  • 25 g Flohsamenschalenpulver
  • 25 g Chiasamen
  • 20 g Traubenkernmehl
  • 2 EL (ca.16 g) Kurkuma
  • 1 TL Korianderpulver
  • 10 g Kristallsalz + etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 ml Wasser
  • 20 g Kokosöl
  • 1 TL Yaconsirup
Nährwerte pro Laib
Kalorien 4227 kcal
Kohlenhydrate 146 g
Eiweiss 80 g
Fett 355 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Stunden 10 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 3 Stunden

1. Schritt

Für das Hanfbrot als Erstes die Kastenform mit einem leicht angefeuchteten Backpapier auskleiden.

2. Schritt

Dann 90 g Haferflocken, 60 g Braunhirse und 50 g Amaranth in einem Standmixer zu einem feinen Mehl verarbeiten und in eine Teigschüssel füllen.

3. Schritt

Alle trockenen Zutaten  – von Mandelstifte bis Salz und Pfeffer – dazugeben und gründlich vermengen. Dann mit 400 ml Wasser übergiessen, 20 g Kokosöl und 1 TL Yaconsirup dazugeben und kräftig verrühren. Anschliessend den Teig mit den Händen gründlich durchkneten, in die Backform hineindrücken und die Oberfläche mit nassen Händen glattstreichen. Mit Frischhaltefolie leicht abdecken und mindestens 3 Std. (max. 12 Stunden) bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Hinweis: Obwohl der Teig durch die Bindung der Flohsamenschalen recht fest wird, bleibt er dennoch saftig.

4. Schritt

Anschliessend den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

5. Schritt

Dann die Folie vom Brot entfernen und den Teig ca. 40 Min. backen.

6. Schritt

Ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter bereithalten.

7. Schritt

Nach 40 Min. das Brot aus dem Ofen nehmen und sofort aus der Form auf das Gitter stürzen. Das obere Backpapier entfernen, das Brot auf das untere Backpapier setzen und weitere 30 - 35 Min. fertigbacken.

8. Schritt

Dann das Hanfbrot aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.

Tipp: Du kannst den Teig bereits am Vorabend zubereiten und dann spätestens nach 12 Std. im Ofen backen.

9. Schritt


Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit