Zentrum der Gesundheit
  • Apfelkuchen auf einem Tortenboden serviert mit einer Cashewsahne

Apfelkuchen

Ein Apfelkuchen der lecker und gesund ist? Dieser Apfelkuchen ist beides: Die Kruste kross, der Teig leicht und saftig, mit einem Hauch von Zimt – So muss ein Apfelkuchen schmecken. Daher unbedingt ausprobieren!

Autor: Lucia,Ben
46 likes
18 Januar 2022

Zutaten für 8 Portionen

Für den Apfelkuchen

  • 1 Springform (Ø 18 cm)
  • 200 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 300 g Äpfel – entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 150 g Banane, netto
  • 50 g Sojajoghurt Natur
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 150 ml Haferdrink
  • 40 g Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl + etwas Öl zum Einfetten
  • ½ TL Apfelessig
  • ½ TL Zimtpulver
  • 150 ml Haferdrink
  • 40 g Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl + etwas Öl zum Einfetten
  • ½ TL Apfelessig
  • ½ TL Zimtpulver
Nährwerte pro Stück
Kalorien 211 kcal
Kohlenhydrate 30 g
Eiweiss 3 g
Fett 8 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2. Schritt

Für den Apfelkuchen alle trockenen Zutaten (Mehl, Mandeln, Backpulver, Natron, Zimt) in eine Schüssel geben.

3. Schritt

Die feuchten Zutaten (Banane, Joghurt, Haferdrink, Ahornsirup, Kokosöl, Apfelessig) in einem Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.

4. Schritt

Anschliessend unter ständigem Rühren mit der Trockenmasse vermischen. Zum Schluss die Apfelwürfel unterheben.

5. Schritt

Die Springform einfetten, den Teig hineingeben und 45 Min. im Ofen backen.

6. Schritt

Tipp: Geniesse diesen köstlichen Apfelkuchen z. B. zusammen mit unserer selbstgemachten Cashew-Sahne.

ANZEIGE