Zentrum der Gesundheit
  • Pudding aus Kokosmilch
15 September 2021

Kokos-Mandarinen-Pudding

Dieser fruchtig-frische und sehr leckere Pudding aus Kokosmilch und Chia-Samen ist in 15 Minuten zubereitet. Dann wird er noch 1 Stunde kaltgestellt und schon kannst du ihn geniessen.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Kokos-Mandarinen-Pudding

  • 300 g Mandarinen – schälen, alle Schnitze – ausser 2 Stk. – in kleine Würfel schneiden
  • 30 g Chiasamen
  • 2 Datteln, entsteint – klein hacken
  • 2 EL Pistazien – hacken und fettfrei rösten

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Kokosmilch
  • 120 g Sojajoghurt
  • 35 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 g Flohsamenschalen
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 1 Prise Kardamompulver
Nährwerte pro Portion
Kalorien 589 kcal
Kohlenhydrate 43 g
Eiweiss 9 g
Fett 40 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 1 Stunden

1. Schritt

Für den Kokos-Mandarinen-Pudding als Erstes die Kokosmilch aufkochen, dann Xylitol, Kardamom und Salz dazugeben, die Chiasamen einrühren und 1 Min. unter ständigem Rühren köcheln lassen. Anschliessend in eine Schüssel füllen und ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Creme legen, damit sich keine Haut bildet. Die Creme für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die Mandarinen und Datteln vorbereiten, die Würfel in eine Schüssel geben und mit Zimt mischen. Dann das Flohsamenschalenpulver dazugeben und verrühren.

3. Schritt

Für die Garnitur die 2 Mandarinen-Schnitze in die Hand nehmen und auf der nicht gebogenen Seite einschneiden (nicht durchschneiden!). Dann auffalten, so dass es wie ein Schmetterling ausschaut, und beiseitelegen.

4. Schritt

Die Creme aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie entfernen, den Joghurt unterheben und mit einem Schneebesen aufschlagen. Dann zwei Gläser bereitstellen.

5. Schritt

Zuerst die Hälfte der Creme auf die beiden Gläser verteilen, dann die Mandarinen- und Dattelwürfel darübergeben und mit der restlichen Creme auffüllen.

6. Schritt

Den Kokos-Mandarinen-Pudding mit den Pistazien bestreuen und mit je einem Schmetterling garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit