Zentrum der Gesundheit
  • Bohnenbällchen mit Fladenbrot
09 August 2022

Herzhafte Bohnenbällchen mit Fladenbrot

Herzhaften Bohnenbällchen mit selbstgebackenem Fladenbrot und einem Salat nach Wahl – eine hervorragende Kombination!

Autor: Nikola

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Fladenbrot (8 Stk.)

  • 200 g Dinkelmehl, hell (1050) + für die Arbeitsfläche
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 TL Kristallsalz
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig + zum Bepinseln

Für die Bohnenbällchen

  • 240 g schwarze Bohnen, aus dem Glas (netto)
  • 20 g Cashewkerne
  • 50 g Kräuterseitlinge
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Zwiebeln
  • 120 g Gerstenflocken (alt. Haferflocken)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 Msp. Chilipulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • Salat nach Wahl, z. B. Coleslaw Salat
Nährwerte pro Portion
Kalorien 444 kcal
Kohlenhydrate 76 g
Eiweiss 19 g
Fett 7 g
Ballaststoffe 8 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für den Teig 200 g Dinkelmehl mit 1 ½ TL Backpulver, 1 TL Salz, 120 ml Wasser und 1 EL Erdnussöl in einer Schüssel vermengen und 5 Min. kneten. Die Schüssel abdecken und den Teig 20 Min. ruhen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für die Bällchen die schwarzen Bohnen über einem Sieb abgiessen, gründlich spülen und abtropfen lassen; die Cashewkerne grob hacken und fettfrei rösten; die Kräuterseitlinge grob hacken; den Knoblauch fein hacken; die Zwiebeln fein würfeln.

120 g Gerstenflocken in einem Standmixer fein mahlen und in eine Schüssel füllen. Die abgetropften Bohnen im Mixer 30 Sek. grob mixen, so dass noch kleine Stückchen vorhanden sind, und ebenfalls in die Schüssel geben.

3. Schritt

Dann die gerösteten Cashewkerne, die gehackten Kräuterseitlinge,den gehackten Knoblauch und die gehackten Zwiebeln dazugeben und gründlich vermengen. Mit 1 EL Yaconsirup, 1 Msp. Chilipulver sowie mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Dann 1 EL Petersilie grob hacken, unterheben und aus der Masse kleine Bällchen formen; kurz beiseitestellen.

4. Schritt

Den Teig in 8 gleiche Stücke (à 40 g) teilen und jeden Teigling auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund und ca. 3 mm dünn ausrollen. Dann eine Pfanne mit etwas Erdnussöl hoch erhitzen und den Teigling von beiden Seiten jeweils 2 Min. backen; auf ein Holzbrett legen und mit einem Küchentuch abdecken. Mit den restlichen Teiglingen ebenso verfahren.

Zeitgleich eine weitere Pfanne mit Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Bällchen (nicht alle auf einmal!) rundherum 8 - 10 Min. goldbraun braten. Dann auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller kurz abtropfen lassen.

Die Bohnenbällchen zusammen mit dem Fladenbrot anrichten.

Tipp:

Dazu empfehlen wir z. B. einen cremigen Weisskohlsalat oder Tzatziki.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit