Zentrum der Gesundheit
  • Quinoa-Bällchen mit Mango-Chili-Chutney
09 August 2022

Quinoa-Bällchen mit Mango-Chili-Chutney

Diese mild-würzigen Quinoa-Bällchen haben wir mit einem sehr aromatischen, angenehm pikanten Chutney serviert. Eine perfekte Kombination, die fantastisch schmeckt!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Quinoa-Bällchen

  • 100 g Quinoa, tricolore
  • 80 g Chiasamen
  • 100 g Vollkorn-Haferflocken
  • 150 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g getrocknete, eingelegte Tomaten
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüss

Für das Mango-Chili-Chutney

  • 100 g rote Paprika
  • 1 Mango
  • 100 g Schalotten
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • Kokosöl
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 100 ml Apfelessig
Nährwerte pro Portion
Kalorien 575 kcal
Kohlenhydrate 69 g
Eiweiss 18 g
Fett 21 g
Ballaststoffe 21 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Die Quinoa nach Packungsangabe garkochen; währenddessen 80 g Chiasamen zusammen mit 100 g Haferflocken in einem Mixer fein mahlen und in eine Schüssel geben.

Die Schalotten fein würfeln; den Knoblauch fein hacken; die getrockneten Tomaten grob hacken.

2. Schritt

Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen; die Schalottenwürfel und den gehacktenKnoblauch zusammen mit den gehackten Tomaten ca. 3 Min. dünsten.

Die gegarte Quinoa und den Pfanneninhalt zu den gemahlenen Haferflocken in die Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und ½ TL Paprikapulver würzen, gründlich vermengen und abschmecken; die Masse ca. 15 Min. quellen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Chutney die Paprika halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden; die Mango schälen und davon 150 g fein würfeln; die Schalotten fein würfeln und 1 TL Ingwer reiben.

Eine Pfanne mit wenig Kokosöl erhitzen; die Paprikastreifen zusammen mit den Mango- und Schalottenwürfeln sowie dem geriebenen Ingwer ca. 3 Min. dünsten. Mit 1 TL Kurkuma bestäuben, 50 g Kokosblütenzucker dazugeben und gut verrühren. Mit 100 ml Apfelessig ablöschen und die Flüssigkeit einköcheln lassen. Dabei mit Salz, Pfeffer und ½ TL Chiliflocken würzen; danach vom Herd nehmen. Den Koriander hacken, unterheben und abschmecken; das Chutney in ein Schälchen füllen und beiseitestellen.

4. Schritt

Mit feuchten Händen aus der Quinoa-Masse 12 Bällchen formen, dann eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Bällchen rundherum leicht anbraten.

Schliesslich die Bällchen zusammen mit dem Chutney anrichten und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit