Zentrum der Gesundheit
  • Gebackener Tofu im Cornflakes-Mantel
  • Gebackener Tofu im Cornflakes-Mantel mit Beschriftung
    17 März 2022

    Gebackener Tofu im Cornflakes-Mantel

    Für dieses Gericht haben wir den Tofu paniert und in der Heissluftfritteuse gebacken. So benötigst du viel weniger Öl als in herkömmlichen Fritteusen und der Tofu wird wunderbar knusprig. Dazu servieren wir einen erfrischenden Salat – lecker!

    Autor: Ben

    Zutaten für 2 Portionen

    Für den gebackenen Tofu

    • 1 Heissluftfritteuse*
    • 200 g Tofu Natur
    • 2 EL Tamari (Sojasauce)
    • 1 TL Yaconsirup
    • 1 Prise Chiliflocken
    • 80 g Bio-Cornflakes
    • Olivenöl, hitzebeständig

    *Bei der Heissluftfritteuse wird nur wenig Öl benötigt, falls du keine Heissluftfritteuse zur Hand hast, kann der Tofu auch in der Pfanne oder im Backofen zubereitet werden.

    Für die Panade

    • 50 g + 20 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
    • 20 g Kartoffelstärke
    • ½ TL Backpulver
    • ½ TL Nori Algenpulver
    • 80 ml Wasser
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

    Für den Salat

    • 30 g Balsamico bianco
    • 30 g Olivenöl, kaltgepresst
    • 1 EL Yaconsirup
    • 1 EL fein gehackte Kräuter nach Wahl
    • 100 g gemischter Blattsalat
    • 2 EL Sonnenblumenkerne
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 536 kcal
    Kohlenhydrate 59 g
    Eiweiss 18 g
    Fett 25 g
    Ballaststoffe 6 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 5 Minuten

    1. Schritt

    Den Tofu in ca. 5 mm dünne, 2 cm breite und 3,5 cm lange Scheiben schneiden. Dann mit Küchenpapier gründlich trocknen; die Handfläche auf die Scheiben legen und die restliche Flüssigkeit kräftig ausdrücken.

    Die Tofuscheiben in eine Schüssel geben, mit 2 EL Tamari, 1 EL Yaconsirup und 1 Prise Chiliflocken gut vermengen und ca. 5 Min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit 80 g Cornflakes mit den Händen fein zerbröseln und auf einem tiefen Teller zur Seite stellen.

    2. Schritt

    Für die Panade 1 Nori Algenblatt im Mixer pulverisieren und zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen. Dann 50 g Mehl, 20 g Kartoffelstärke, ½ TL Backpulver und ½ TL Algenpulver in eine Schüssel geben und mit 80 ml Wasser kräftig verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Heissluftfritteuse auf 180 °C Umluft 5 Min. vorheizen.

    In der Zwischenzeit 1 tiefen Teller mit 20 g Mehl, 1 tiefen Teller mit der Panade und den Teller mit den zerbröselten Cornflakes bereitstellen. Die Tofuscheiben einzeln zuerst im Mehl, dann in der Panade und schliesslich in den Cornflakes wenden und sofort nebeneinander in die Heissluftfritteuse legen. Mit je 1 Tropfen Olivenöl beträufeln und 5 - 7 Min. backen. Anschliessend im Backofen bei 80 °C Umluft warmhalten; währenddessen mit den restlichen Scheiben ebenso verfahren

    3. Schritt

    Für den Salat 30 g Balsamico bianco, 30 g Olivenöl, 1 EL Yaconsirup in einer Salatschüssel verrühren. Dann 2 EL Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne fettfrei rösten; währenddessen 1 EL Kräuter hacken, zum Dressing in die Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Blattsalat unterheben und gut vermengen; ggf. nochmals abschmecken, in einer Schale anrichten und mit gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.

    Den gebackenen Tofu zusammen mit dem Salat servieren.

    Tipp:

    Dazu passt z. B. unsere süss-saure Chilisauce.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit