Zentrum der Gesundheit
  • Couscous-Salat
  • Couscous-Salat klein
    06 April 2022

    Couscoussalat mit Pfirsich

    Dieser würzige und angenehm pikante Couscoussalat ist herrlich leicht, erfrischend und fruchtig. Du kannst ihn je nach Jahreszeit mit Pfirsich, Apfel oder Mango zubereiten – mega lecker!

    Rezeptentwicklung: Lucia

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 2 Portionen

    Für den Couscoussalat

    • 100 g Vollkorn-Couscous, aus Dinkel
    • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
    • 1 Stängel Zitronengras – halbieren und in 3 Stücke schneiden
    • 230 ml kochendes Wasser
    • Kristallsalz
    • 1 Frühlingszwiebel – den weissen und grünen Teil separat in feine Ringe schneiden
    • 1 kleine Knoblauchzehe – fein hacken
    • 120 g Karotten – erst in Scheiben; dann in dünne Stifte schneiden
    • 100 g Salatgurke – erst in Scheiben; dann in dünne Stifte schneiden
    • 1 Pfirsich – in 1-cm-Würfel schneiden
    • Sesamsamen, hell – fettfrei rösten

    Für das Dressing

    • 2 EL Tamari (Sojasauce)
    • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
    • 2 TL Yaconsirup
    • 2 TL Sesamöl
    • ½ rote Chilischote – entkernen und fein hacken
    • 1 EL fein geschnittener Koriander
    • 1 EL fein geschnittene Minze
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 404 kcal
    Kohlenhydrate 53 g
    Eiweiss 8 g
    Fett 16 g

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 10 Minuten

    1. Schritt

    Für den Couscous-Salat als Erstes die Zutaten vorbereiten.

    2. Schritt

    Dann 100 g Couscous zusammen mit den Zitronengrasstücken, 1 EL Olivenöl und etwas Salz in eine Schüssel geben, mit 230 ml kochendem Wasser übergiessen, abdecken und 10 Min. ziehen lassen. Anschliessend das Zitronengras entfernen und den Couscous mit einer Gabel auflockern.

    3. Schritt

    In der Zwischenzeit für das Dressing je 2 EL Tamari und Zitronensaft sowie je 2 TL Yaconsirup und Sesamöl in einer Salatschüssel verrühren. Die gehackten Chilis dazugeben, je 1 EL geschnittener Koriander und Minze unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    4. Schritt

    Eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die weissen Frühlingszwiebelringe zusammen mit dem gehackten Knoblauch andünsten; danach die grünen Frühlingszwiebelringe unterheben und auf einem Teller beiseitestellen.

    5. Schritt

    Den Couscous zum Dressing in die Schüssel geben. Den Pfanneninhalt, die Karotten- und Gurkenstifte dazugeben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfirsichwürfel darauf anrichten und mit 2 TL Sesamsamen bestreut servieren.

    Tipp:

    Der Pfirsich kann mit einem Apfel oder einer Mango ausgetauscht werden.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit