Zentrum der Gesundheit
  • Süsskartoffel-Curry

Süsskartoffel-Curry mit Orangen

Dieses Süsskartoffel-Curry mit Orangen begeistert! Es ist fruchtig- frisch, mild-würzig und herrlich cremig.

Autor: Ben
128 likes
18 Januar 2022

Zutaten für 3 Portionen

Für das Süsskartoffel-Curry

  • 300 g Süsskartoffel, – schälen, vierteln und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 300 g Brokkoli – in Röschen teilen
  • 200 g rote Paprika – entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden
  • 20 g getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 1 Medjool Datteln – entsteinen
  • 150 g Kirschtomaten – halbieren
  • 2 EL Cashewkerne – grob hacken und fettfrei rösten
  • 200 ml Wasser
  • 150 g Sojajoghurt
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Apfelessig (nur bei Bedarf)
  • 2 Bio-Orangen – davon 200 ml Saft + 1 TL Abrieb
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 2 TL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 371 kcal
Kohlenhydrate 46 g
Eiweiss 10 g
Fett 15 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Für das Süsskartoffel-Curry mit Süsskartoffeln und Orangen die Kokosmilch zusammen mit Orangensaft, -abrieb, getrockneten Tomaten und Dattel in einem Mixer fein pürieren und beiseitestellen.

2. Schritt

3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer darin 1 Min. dünsten. Dann die Süsskartoffeln und Paprika dazugeben und 2 - 3 Min. mitdünsten.

3. Schritt

Mit Curry und Kreuzkümmel würzen, die Chiliringe dazugeben und mit 200 ml Wasser ablöschen. Das Gemüse abgedeckt 2 Min. kochen lassen, dann den Brokkoli in die Pfanne geben, abdecken und 1 Min. mitkochen.

4. Schritt

Das Gemüse mit der pürierten Sauce übergiessen, aufkochen und 1 Min. köcheln lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, den Sojajoghurt einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schliesslich die Tomaten unterheben.

5. Schritt

Das Süsskartoffel-Curry in einer Schüssel anrichten und mit Cashewkernen bestreut servieren.

Tipp: Falls die Sauce zu süss sein sollte, kannst du zusätzlich 1 EL Apfelessig einrühren.
ANZEIGE