Zentrum der Gesundheit
  • Kürbis-Linsencurry in einem Teller
25 Oktober 2022

Kürbis-Linsencurry mit Apfel

Dieses köstliche Curry mit Kürbis und Linsen erhält durch den Apfel ein herrlich fruchtiges Aroma – eine harmonische Geschmackskomposition!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Curry

  • 70 g Belugalinsen
  • 70 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 150 g Kartoffeln, festkochend
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Äpfel (z. B Elstar)
  • Kokosöl
  • 3 TL Madras Currypulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bio-Limette
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 TL Reissirup
Nährwerte pro Portion
Kalorien 616 kcal
Kohlenhydrate 82 g
Eiweiss 18 g
Fett 21 g
Ballaststoffe 13 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Linsen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen; nach Packungsangabe bissfest kochen. Danach nochmals über einem Sieb abgiessen, spülen und abtropfen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln fein würfeln; den Knoblauch fein hacken; den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden; die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden; den Kürbis entkernen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden; den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden, dann in eine Schüssel geben, mit gesalzenem Wasser bedecken; erst vor dem Gebrauch abgiessen und abtropfen lassen.

2. Schritt

Einen Topf mit Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfel 3 Min. dünsten. Dann den gehackten Knoblauch und die Ingwerscheiben dazugeben; mit 3 TL Curry sowie 1 TL Kurkuma bestäuben. Mit 400 ml Gemüsebrühe auffüllen und einmal aufkochen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze reduzieren und 6 Min. köcheln lassen. Anschliessend die Kartoffelstücke 3 Min. mitkochen, dann die Kürbisstücke und die abgetropften Linsen dazugeben und 6 Min. mitkochen, bis das Gemüse bissfest gegart ist.

3. Schritt

In der Zwischenzeit von der Limette ½ TL Schale abreiben und 1 EL Saft auspressen; 2 EL Koriander grob hacken. Kurz bevor das Gemüse gar ist, die Apfelstücke über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. In das gegarte Gemüse 150 ml Kokosmilch, 1 TL Reissirup, 1 EL Limettensaft sowie ½ TL Limettenabrieb einrühren; die abgetropften Apfelstücke dazugeben und gut verrühren. Dann einmal aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Curry anrichten und mit gehacktem Koriander garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit