Zentrum der Gesundheit
  • Kohlrabirisotto
20 November 2022

Kohlrabirisotto mit gebratenen Kräuterseitlingen

Bei diesem Kohlrabirisotto handelt es sich nicht um ein herkömmliches Risotto, denn es kommt ohne Risottoreis aus. Und dennoch erinnert der kleingeschnittene Kohlrabi mit seinem tollen Biss an Reis – eine ausgezeichnete Alternative zu den üblichen Risotto-Gerichten!

Rezeptentwicklung: Nikola

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Kohlrabirisotto

  • 400 g Kohlrabi
  • 100 g + 80 g Zwiebeln
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 10 g Schnittlauch
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 10 g Margarine
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Mandelsahne
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 TL Balsamico-Creme
Nährwerte pro Portion
Kalorien 406 kcal
Kohlenhydrate 22 g
Eiweiss 16 g
Fett 27 g
Ballaststoffe 8 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Den Kohlrabi schälen und in 5-mm-Würfel schneiden; 100 g Zwiebeln fein würfeln, 80 g halbieren und in feine Streifen schneiden; die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden; den Schnittlauch in feine Ringe schneiden und 3 EL Sonnenblumenkerne fettfrei rösten.

2. Schritt

Einen Topf mit 10 g Margarine auf mittlerer Stufe erhitzen und die Kohlrabiwürfel mit den Zwiebelwürfeln 4 - 5 Min. leicht anbraten. Mit 150 ml Gemüsebrühe ablöschen und auf mittlerer Stufe bis zum gewünschten Biss köcheln lassen. Dann 80 g Mandelsahne, 2 EL Edelhefeflocken sowie die gerösteten Sonnenblumenkerne einrühren, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und die Schnittlauchringe unterheben; den Topf abgedeckt warmhalten.

3. Schritt

Währenddessen eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen mit den Pilzscheiben 3 - 4 Min. braten; dabei salzen, pfeffern und mit 1 TL Balsamico-Creme verfeinern.

Das Kohlrabirisotto anrichten, den Pfanneninhalt darüber verteilen und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit