Zentrum der Gesundheit
  • Okraschoten-Bowl
14 Januar 2022

Okraschoten-Bowl

Diese Okraschoten-Bowl schmeckt ausgesprochen delikat. Zudem ist es sehr gesund, sättigend und in nur 30 Minuten zubereitet.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Okraschoten-Bowl

  • 300 g Okraschoten – gründlich abspülen und schräg in 4-cm-Stücke schneiden
  • 250 g Tofu Natur – mit einer Gabel zerbröseln
  • 1 milde rote Chili – entkernen und in feine Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Kokosöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 EL Bio-Maisstärke – mit 3 EL Wasser verrühren
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1/3 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/3 TL Garam Masala
  • 2 EL grob gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 307 kcal
Kohlenhydrate 9 g
Eiweiss 10 g
Fett 25 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Okraschoten-Bowlals Erstes das Tamari zusammen mit dem Stärkewasser und Kurkuma in einer kleinen Schüssel verrühren.

2. Schritt

Dann 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Tofubrösel darin unter ständigem Rühren 5 Min. braten. Mit dem Tamari-Stärkewasser ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Den Tofu aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

3. Schritt

Das restliche Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Okrastücke darin ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze leicht anbraten, bis die schleimige Konsistenz verschwunden ist.

4. Schritt

Dann Chili, Ingwer, Koriander, Kreuzkümmel und Garam Masala dazugeben und 1 Min. mitdünsten. Mit Wasser und Kokosmilch ablöschen, einmal aufkochen lassen und den Tofu unterheben.

5. Schritt

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander bestreut servieren.

6. Schritt

Zu dem Okraschoten-Gericht kannst du einen feinen Basmatireis geniessen.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit