Zentrum der Gesundheit
  • Pastinaken-Tofu-Ragout mit Hirse auf einem braunen Teller serviert
20 Mai 2022

Pastinaken-Tofu-Ragout mit Hirse

Hier findest du ein Rezept zu einem fein-würzigen, geschmacklich sehr ausgewogenen Pastinaken-Tofu-Ragout mit Hirse und süss-saurer Tomatensauce.

Autor: Ben

Zutaten für 4 Portionen

Für das Pastinaken-Tofu-Ragout mit Hirse

  • 500 g Pastinaken – gründlich schälen, vierteln und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 200 g Räuchertofu – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Hirse – gründlich spülen
  • 80 g rote Zwiebeln – schälen, halbieren und in Streifen schneiden
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Apfel Balsamicoessig
  • 1 TL gehackter Thymian
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Tomatensauce

  • 400 g geschälte Tomaten, aus dem Glas
  • 1 kleine Knoblauchzehe – pressen
  • 80 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • ¾ EL Kokosblütenzucker (ggf. wird mehr benötigt)
  • 1 TL gehackter Thymian
  • 1 TL gehackter Oregano; alternativ ½ TL getrocknet
  • 1 Lorbeerblatt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 377 kcal
Kohlenhydrate 49 g
Eiweiss 15 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Tomatensauce das Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Tomatenmark kurz andünsten und die Tomaten hinzufügen; das Glas mit 80 ml Wasser ausspülen und ebenfalls dazugeben. Aufkochen lassen; dabei mit Kokosblütenzucker, Thymian, Oregano, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce so lange wie möglich (am besten 3 - 4 Std.) köcheln lassen. Am Ende das Lorbeerblatt entfernen und nochmals mit Kokosblütenzucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Die Hirse in 300 ml Gemüsebrühe abgedeckt 15 Min. köcheln, danach vom Herd nehmen und 5 Min. quellen lassen.

3. Schritt

Für das Pastinaken-Tofu-Ragout 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin von beiden Seiten goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.

4. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 EL Öl erhitzen und die Pastinaken darin 3 Min. anbraten, dann die Zwiebeln hinzufügen und 2 Min. mitbraten.

5. Schritt

In einer kleinen Schüssel Tamari, Wasser, Yaconsirup und Apfel Balsamico verrühren, die Pastinaken damit ablöschen. Die Flüssigkeit verdampften lassen, den Tofu darunterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Das Pastinaken-Tofu-Ragout zusammen mit der Hirse und der Tomatensauce anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit