Zentrum der Gesundheit
  • Bratkartoffeln aus der Pfanne
21 August 2022

Bratkartoffeln schnell und einfach - Die Anleitung

Für diese knusprigen Bratkartoffeln kannst du die Kartoffeln bereits am Vortag kochen, denn dann sind sie bereits nach 10 Minuten genussbereit. Einfach, schnell und lecker!

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Bratkartoffeln

  • 600 g Kartoffeln, festkochend – waschen
  • 2 EL Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 Prise Kümmelpulver
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 289 kcal
Kohlenhydrate 45 g
Eiweiss 6 g
Fett 8 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Bratkartoffeln als Erstes einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen.

2. Schritt

Die Kartoffeln mit Schale in 5-mm-Scheiben schneiden. Anschliessend in dem kochenden Wasser ca. 10 Min. garen, dann über einem Sieb abgiessen und kurz ausdämpfen lassen.

3. Schritt

Die Margarine in einer breiten Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben nebeneinander hineinlegen, so dass jede Scheibe Kontakt mit der Pfanne hat. Dann von beiden Seiten insgesamt ca. 10 Min. goldbraun braten.

4. Schritt

Schliesslich mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und die Petersilie unterheben.

5. Schritt

Tipp: Du kannst die Bratkartoffeln auch zusätzlich mit Paprikapulver oder etwas Currypulver würzen. Auch diverse Kräuter, wie z. B. Salbei, Rosmarin oder Thymian, passen ausgezeichnet dazu. Kombiniert werden können die Bratkartoffeln ferner mit gebratenen Zwiebelstreifen oder verschiedenem Gemüse oder auch mit einem feinen veganen Speck.

6. Schritt

Hier findest Du ein weiteres Rezept mit Bratkartoffeln.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit