Zentrum der Gesundheit
  • Kräuter-Bratkartoffeln mit Rucola-Salat
10 April 2022

Kräuter-Bratkartoffeln mit Rucola-Salat

Feine Kräuter-Bratkartoffeln mit fruchtigem Rucola-Salat – Ein einfaches, schnelles und preiswertes Gericht, das hervorragend schmeckt.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kräuter-Bratkartoffeln und den Rucola-Salat

  • 700 g junge Kartoffeln
  • 100 g Rucola
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL grob gehackte Petersilie
  • 2 EL grob gehackter Oregano
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Dressing

  • 3 EL Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 ½ EL Mandelmus, weiss
  • 1 EL Yaconsirup (alternativ Ahornsirup)
  • 1 EL Zitronensaft (alternativ Apfelessig)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 438 kcal
Kohlenhydrate 59 g
Eiweiss 10 g
Fett 17 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Kartoffeln in einen Topf mit kaltem Wasser geben, salzen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und die Kartoffeln ca. 20 Min. bissfest kochen. Dann über einem Sieb abgiessen und je nach Grösse halbieren oder vierteln.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

3. Schritt

Eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl erhitzen und die Kartoffeln darin goldbraun anbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuter hinzufügen und unter Rühren kurz mitbraten.

4. Schritt

Den Salat in eine Schüssel geben, das Dressing unterheben und zusammen mit den Bratkartoffeln servieren.

Tipp: Ebenfalls köstlich schmeckt die Kartoffel-Rosmarin-Variante. Hierzu brauchst du nur die Kräuter gegen 1 Stängel Rosmarin austauschen, die Nadeln abzupfen, grob hacken und zusammen mit den Kartoffeln in der Pfanne anbraten.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit