Zentrum der Gesundheit
  • Knusprige Chili-Kartoffeln
27 August 2022

Knusprige Chili-Kartoffeln

Bratkartoffeln mal anders: Diese würzigen Chili-Kartoffeln erhalten durch das geröstete Paniermehl eine herrlich knusprige Kruste. Wer nicht gerne scharf isst, kann die Chilis weglassen. Die Kartoffeln sind auch ohne feurige Gewürze ein köstlicher Genuss!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Chili-Kartoffeln

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 kleine rote Chilis
  • 2 EL Petersilie
  • 50 g Dinkel-Paniermehl
  • 30 ml Olivenöl, hitzebeständig
  • 20 g Margarine
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 513 kcal
Kohlenhydrate 63 g
Eiweiss 8 g
Fett 22 g
Ballaststoffe 11 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Kartoffeln mit Schale in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, einmal aufkochen und salzen. Dann die Hitze reduzieren und die Kartoffeln bissfest köcheln; über einem Sieb abgiessen, 10 Min. ausdämpfen lassen, vorsichtig pellen und auf einem Teller zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch fein hacken; die Chilis entkernen und fein hacken; die Petersilie fein hacken; das Paniermehl fettfrei rösten.

2. Schritt

Eine Pfanne mit 30 ml Olivenöl und 20 g Margarine auf mittlerer Stufe zerlassen, die gepellten Kartoffeln dazugeben und 5 - 6 Min. leicht anbraten. Dann den gehackten Knoblauch und die gehackten Chilis dazugeben und 1 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, das geröstete Paniermehl über die Kartoffeln geben und mit gehackter Petersilie bestreuen. Die Chili-Kartoffeln anrichten und servieren.

Tipp:

Geniesse diese pikanten Kartoffeln z. B. mit einem erfrischenden Dip oder einem feinen Salat.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit