Zentrum der Gesundheit
  • Rösti mit Lauch
11 August 2021

Rösti mit Lauch

Diese Rösti sättigt garantiert 2 Personen! Er ist ganz einfach und schnell zubereitet, herrlich würzig im Geschmack und hat einen sehr angenehmen Biss – mega lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Rösti

  • Erdnussöl, hitzebeständig (zum Ausbacken)
  • 120 g Lauch – in dünne Ringe schneiden; über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 600 g Kartoffeln, festkochend – grob reiben
  • 80 g Dinkelmehl, hell
  • 1 TL fein gehackter Liebstöckel
  • 1 TL fein gehackter Oregano
  • Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Räuchersalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 702 kcal
Kohlenhydrate 76 g
Eiweiss 15 g
Fett 35 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Eine Pfanne (20 cm Ø) mit Erdnussöl erhitzen und den abgetropften Lauch ca. 3 Min. dünsten. Dann in eine Schüssel geben, die geriebenen Kartoffeln und 80 g Mehl dazugeben. Alles gut vermengen und mit gehacktem Liebstöckel, gehacktem Oregano sowie mit Muskat, Salz, Pfeffer und Räuchersalz kräftig abschmecken.

3. Schritt

Die Pfanne erneut mit reichlich Erdnussöl auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit einem Pfannenheber zu einer Rösti formen. Dann von beiden Seiten langsam jeweils ca. 5 Min. goldbraun braten.

4. Schritt

Die Rösti aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf einen mit reichlich Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Geniesse die Rösti z. B. mit einem feinen Apfelmus oder einem erfrischenden Dip.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit