Zentrum der Gesundheit
  • Nudeln an Paprika-Chilisauce
11 Juli 2022

Nudeln an delikater Chilisauce

Nudeln an einer cremigen Paprika-Chilisauce, die angenehm pikant und herrlich aromatisch schmeckt! Ein alltagstaugliches Gericht für Liebhaber der scharfen Schote.

Autor: Nikola

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nudeln und die Chilisauce

  • 150 g rote Paprika
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Tomaten
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Dinkel-Tagliatelle (oder Nudeln nach Wahl)
  • 1 milde rote Chilischote
  • 2 EL Basilikum, geschnitten
  • 2 EL Oregano, geschnitten
Nährwerte pro Portion
Kalorien 437 kcal
Kohlenhydrate 81 g
Eiweiss 16 g
Fett 4 g
Ballaststoffe 6 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Paprika halbieren, entkernen und in 1-cm-Stücke schneiden; die Zwiebeln in 1-cm-Würfel schneiden; den Knoblauch in feine Scheiben schneiden; von der Tomate den Strunk entfernen, dann in 1-cm-Würfel schneiden.

Eine grosse Pfanne mit Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die gesamten vorbereiteten Zutaten ca. 6 Min. braten. Mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze stark reduzieren und ca. 10 Min. leicht köcheln lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Tagliatelle al dente kochen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Währenddessen die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden; 2 EL Basilikum und 2 EL Oregano fein schneiden.

Nachdem die Sauce 10 Min. geköchelt hat, vorsichtig in einen Standmixer giessen und fein pürieren. Währenddessen die Pfanne erneut mit wenig Olivenöl erhitzen und die Chiliringe ca. 1 Min. anbraten. Mit der pürierten Sauce ablöschen, die abgetropften Tagliatelle, das geschnittene Basilikum sowie den Oregano dazugeben und gründlich vermengen.

Den Pfanneninhalt mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit