Zentrum der Gesundheit
  • Tomaten-Risotto mit Zucchini
21 November 2022

Risotto mit Tomaten und Zucchini

Dieses fein-würzige, sehr aromatische Risotto schmeckt hervorragend. Es ist ganz einfach und schnell zubereitet, daher unbedingt ausprobieren.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für das Risotto

  • 50 g rote Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 150 g Risottoreis (z. B. Arborio)
  • 1 ½ EL + 1 ½ EL Tomatenmark
  • ca. 600 ml heisse Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Lorbeerblatt
  • 400 g Tomaten
  • 60 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 350 g Zucchini
  • 2 EL Yaconsirup
  • 2 EL Basilikum, geschnitten
  • 1 EL Oregano, gehackt
  • 1 TL Thymian, gezupft
  • 40 g Sojasahne
  • 1 EL Edelhefeflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 523 kcal
Kohlenhydrate 57 g
Eiweiss 13 g
Fett 25 g
Ballaststoffe 7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Zwiebeln fein würfeln. Dann einen breiten Topf mit 1 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel hineingeben, den Knoblauch hineinpressen und unter 3 Min. dünsten. Dann 150 g Risottoreis dazugeben und 1 Min. mitdünsten; 1 ½ EL Tomatenmark einrühren und mit etwas heisser Gemüsebrühe knapp bedecken.

Dann salzen und pfeffern, 1 Lorbeerblatt dazugeben und 15 - 18 Min. köcheln lassen (der Reis sollte noch einen angenehmen Biss haben); dabei unter Rühren immer wieder etwas Gemüsebrühe nachgiessen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit von den frischen Tomaten erst den Strunk entfernen, dann in 1-cm-Würfel schneiden; die in Öl eingelegten Tomaten in feine Streifen schneiden; die Zucchini der Länge nach in 3-mm-Scheiben schneiden.

Für die Tomatensauce einen Topf mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Tomatenwürfel mit 2 EL Yaconsirup, Salz und Pfeffer würzen und  15 Min. köcheln lassen. Währenddessen 2 EL Basilikum fein schneiden; 1 EL Oregano fein hacken; 1 TL Thymianblättchen zupfen.

3. Schritt

Eine breite Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und ca. ein Drittel der Zucchinischeiben von beiden Seiten 2 Min. anbraten; auf einem grossen Teller zur Seite stellen. Die Pfanne erneut mit 1 EL Olivenöl erhitzen und das zweite Drittel 2 Min. anbraten, dann ebenfalls auf den Teller leben; mit dem letzten Drittel ebenso verfahren.

Nach 15 Min. die Tomatenstreifen, das geschnittene Basilikum, den gehackten Oregano sowie die gezupften Thymianblättchen unter das Risotto heben. Dann 40 g Sojasahne und 1 EL Edelhefeflocken einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto anrichten, die gebratenen Zucchinischeiben leicht einrollen, darauf verteilen und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit