Zentrum der Gesundheit
  • Bourguignon - vegan aus Seitan
09 August 2021

Bourguignon - vegan aus Dinkel Seitan

Dieses würzige Bourguignon aus zartem Seitan wird auch Nicht-Veganer begeistern! Die intensiven Aromen der feinen Rotwein-Sauce ergänzen das vegane Bourguignon perfekt – mega lecker!

Autor: Deniz

Zutaten für 4 Portionen

Für das Seitan-Bourguignon

  • 200 g Dinkel-Seitan - Selbermachen (oder von Soyana, in Bio-Läden erhältlich)
  • 250 g Champignons, braun – in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 140 g Karotten – in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 50 g Stangensellerie – schälen und in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 150 g rote Zwiebeln – in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 2 Knoblauchzehen – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Rotwein, vegan (z. B. Burgunder)
  • 20 g Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ketchup – (selbermachen)
  • 2 TL Kartoffelstärke – mit 3 EL Wasser anrühren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL gezupfter Thymian
  • Räuchersalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 261 kcal
Kohlenhydrate 19 g
Eiweiss 18 g
Fett 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Für das Bourguignon als Erstes den Seitan in 1 EL Erdnussöl 5 Min. anbraten; dann mit 2 EL Tamari ablöschen. Die Flüssigkeit kurz verdampfen lassen, danach aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

2. Schritt

Die Pfanne erneut erhitzen, 2 EL Erdnussöl hineingeben, darin Champignons und Karotten 5 Min. braten. Mit den restlichen 2 EL Tamari ablöschen und auf einen weiteren Teller geben.

3. Schritt

Nochmals 1 EL Erdnussöl in der Pfanne erhitzen und den Stangensellerie und die Zwiebeln zusammen 3 Min. anbraten. Anschliessend die Champignons und Karotten zurück in die Pfanne geben, Knoblauch, Lorbeer und Thymian dazugeben und das Tomatenmark einrühren. 2 Min. rösten und mit Räuchersalz und Pfeffer würzen.

4. Schritt

Dann mit Rotwein ablöschen und 10 Min. einreduzieren lassen. Die Gemüsebrühe dazugeben, den Ketchup einrühren und 10 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.

5. Schritt

Schliesslich die Margarine und Yaconsirup einrühren und mit Kartoffelstärke abbinden. Den Seitan in die Pfanne geben und erwärmen, das Lorbeerblatt entfernen und mit Räuchersalz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Das Seitan-Bourguignon anrichten und servieren.

Tipp: Dazu passt hervorragend ein feines Kartoffelpüree mit grünen Bohnen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit