Zentrum der Gesundheit
  • Erbsenpüree mit Pinienkernen serviert in einer hellen Schüssel
27 Oktober 2022

Erbsenpüree mit Pinienkernen

Dieses feine Erbsenpüree schmeckt hervorragend! Es ist ganz einfach und im Nu zubereitet, daher unbedingt testen.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Erbsenpüree

  • 300 g grüne Erbsen, TK
  • 1 EL Margarine
  • 100 ml Hafersahne
  • ½ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 3 EL Pinienkerne
  • einige Stängel Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 384 kcal
Kohlenhydrate 21 g
Eiweiss 14 g
Fett 26 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Die Erbsen über einem Sieb heiss abspülen und auftauen und abtropfen lassen. Anschliessend einen Topf mit 1 EL Margarine erhitzen und die abgetropften Erbsen 1 Min. dünsten. Mit 100 ml Hafersahne ablöschen, mit ½ TL Xylitol und 1 Prise Muskatnuss würzen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann einmal aufkochen lassen, in einen Mixer geben und 2 Min. fein pürieren.

2. Schritt

Eine kleine Pfanne mit 1 EL Sesamöl erhitzen und 3 EL Pinienkerne kurz rösten; auf einem kleinen, mit Küchenpapier ausgelegten Teller zur Seite stellen; einige Stängel Petersilie fein hacken.

Das Erbsenpüree zurück in den Topf geben und die gerösteten Pinienkerne sowie die gehackte Petersilie unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschliessend anrichten und z. B. zusammen mit feinen Bratlingen servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit