Zentrum der Gesundheit
  • Jackfrucht-Tacos
24 September 2021

Jackfrucht-Tacos

Für diese Tacos haben wir eine frische und zugleich würzig-pikante Füllung aus Jackfrucht, Tomaten und Avocado zubereitet – mega-lecker und gesund!

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Jackfrucht-Tacos

  • 4 Bio Taco Shells (Mais-Tortillas in Schalenform)
  • 200 g Jackfrucht-Geschnetzeltes
  • 2 Tomaten – in Würfel schneiden
  • 1 Avocado
  • ½ milde rote Chilischote – entkernen und fein hacken
  • 4 Salatblätter

  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sojasahne
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Yaconsirup
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 TL gehackter Thymian
  • 1 TL gehackter Oregano
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 509 kcal
Kohlenhydrate 35 g
Eiweiss 6 g
Fett 37 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Jackfrucht darin ca. 3 Min. scharf anbraten. Dann das Tomatenmark einrühren, Chili dazugeben und mit Kreuzkümmel, Paprikapulver und Pfeffer würzen.

2. Schritt

Mit Gemüsebrühe ablöschen, Tamari, Yaconsirup, Thymian und Oregano dazugeben und die Sojasahne einrühren. Das Ganze etwa 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann die Tomatenwürfel unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Zwischenzeitlich das Avocado-Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Limettensaft und Olivenöl zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Die Jackfrucht-Tacos mit je einem Salatblatt auslegen; mit dem Jackfrucht-Geschnetzelten füllen und zusammen mit dem Avocadomus geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit