Zentrum der Gesundheit
  • Kastanien und Rosenkohl überbacken
30 März 2022

Kastanien mit Rosenkohl

Für dieses Rezept haben wir zunächst die Kastanien zusammen mit Rosenkohl und Zwiebeln gebraten, dann mit einer leicht cremigen Sauce versehen, mit veganem Käse bestreut und im Ofen gebacken. Getoppt wurde das Gericht mit würzigen, gebratenen Tofuwürfeln – sehr lecker!

Rezeptentwicklung: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kastanien und den Rosenkohl

  • 250 g Esskastanien, TK
  • 100 g Räuchertofu
  • 60 g Zwiebeln
  • 250 g Rosenkohl
  • Margarine – (selbermachen)
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • ¾ TL Kreuzkümmelpulver
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Hafersahne
  • 2 Msp. Muskatnusspulver
  • 1 TL Edelhefeflocken
  • 2 EL Petersilie, gehackt

Für den veganen Käse

  • 40 ml Wasser
  • 40 g Mandelmus, weiss
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 548 kcal
Kohlenhydrate 53 g
Eiweiss 22 g
Fett 26 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Dann den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gratinform bereitstellen.

2. Schritt

Die halbierten Esskastanien in einem Topf mit Wasser bedecken und aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren, 5 Min. köcheln, über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Anschliessend 2 EL Margarine in einer breiten Pfanne erhitzen und die Kastanien 5 Min. anbraten. Dann die Zwiebelstreifen und den halbierten Rosenkohl dazugeben und 4 Min. mitbraten.

4. Schritt

Mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und 100 ml Hafersahne einrühren. Mit 1 EL Hefeflocken, ½ TL Muskat, Salz und Pfeffer würzen und 1 Min. köcheln lassen. Dann den Pfanneninhalt in die Gratinform geben.

5. Schritt

Für den veganen Käse alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, über das Gemüse geben und 20 Min. im Ofen backen.

6. Schritt

5 Min. vor Garende 1 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel 3 Min. braten. Mit 4 EL Tamari ablöschen und mit 1 ½ TL Kreuzkümmel und 1 Prise Cayenne würzen.

7. Schritt

Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, den Tofu darauf verteilen und servieren.

8. Schritt

Dazu schmecken z. B. Kartoffelpüree oder Kartoffelpuffer besonders gut.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit