Zentrum der Gesundheit
  • Kichererbseneintopf in einer Bowl
22 Februar 2024

Orientalischer Kichererbsen - Eintopf mit Cashew

Entdecken Sie unseren orientalisch gewürzten Eintopf mit Kichererbsen, Cashewkernen und Rosinen. Dazu gibt es zart gerösteten Romanesco, der das Aroma perfekt abrundet.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für den Kichererbsen-Eintopf

  • 400 g Romanesco (alternativ Blumenkohl)
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 220 g Kichererbsen, aus dem Glas (netto)
  • 100 g Karotten
  • 1 milde rote Chilischote
  • 1 TL Fenchelpulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 60 g Cashewkerne
  • 1 EL Gojibeeren (alternativ Rosinen)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 100 ml Sojasahne
  • 1 TL Bio-Maisstärke
  • 1 EL Wasser
  • 10 g frischer Koriander
Nährwerte pro Portion
Kalorien 421 kcal
Kohlenhydrate 32 g
Eiweiss 14 g
Fett 24 g
Ballaststoffe 13 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier bestückt bereitstellen. Den Romanesco in mittelgrosse Röschen teilen, auf dem Blech verteilen, mit Erdnussöl beträufeln, salzen und vermengen. Das Blech in den Ofen schieben und 25 - 30 Min. backen.

2. Schritt

Währenddessen die Kichererbsen über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen; die Karotten schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; die Chilischote entkernen und fein würfeln. Einen Topf mit Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Karottenwürfel mit den Chiliwürfeln, 1 TL Fenchel, 1 TL Koriander, 1 TL Kreuzkümmel, ½ TL Kurkuma und 1 Prise Zimt unter Rühren 30 Sek. dünsten. Dann die abgetropften Kichererbsen, 60 g Cashewkerne sowie 1 EL Gojibeeren dazugeben und mit 400 ml Gemüsebrühe ablöschen. Dann salzen, pfeffern und einmal aufkochen lassen; ca. 20 Min. köcheln lassen. Danach 100 ml Sojasahne einrühren, 1 TL Maisstärke mit 1 EL Wasser anrühren und damit abbinden; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Romanesco aus dem Topf nehmen und den Koriander fein schneiden.

Schliesslich den Kichererbsen-Eintopf zusammen mit dem gerösteten Romanesco anrichten und mit Koriander bestreut servieren.

Hinweis:

Die meisten Menschen vertragen Kichererbsen gut. Ausnahmen sind Personen mit Allergien oder Unverträglichkeiten gegenüber Hülsenfrüchten. Vorsicht bei einem Reizdarmsyndrom.
Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit