Zentrum der Gesundheit
  • Linsen Blumenkohl Polenta
30 November 2021

Linsen mit Blumenkohl an cremiger Polenta

Linsen in einer mild-würzigen Tomatensauce, mit knackigem Blumenkohl und einer cremigen Polenta – ein leckeres Gericht, das in 40 Minuten auf dem Tisch steht!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Linsen und den Blumenkohl

  • 100 g braune Linsen – über Nacht einweichen
  • 400 g Blumenkohl
  • 1 EL Oregano, gehackt
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 ½ EL Tomatenmark
  • 400 g geschälte Tomaten, aus dem Glas
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 TL Kala Namak (Schwefelsalz)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Hafermilch
  • 100 ml Sojasahne
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 80 g Bio-Maisgriess
  • 3 EL Petersilie, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 405 kcal
Kohlenhydrate 55 g
Eiweiss 18 g
Fett 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 8 Stunden

1. Schritt

Die eingeweichten Linsen über einem Sieb abgiessen und spülen. Dann in einem Topf mit gesalzenem Wasser ca. 20 Min. garen; über einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden; den Oregano und die Petersilie hacken.

2. Schritt

Für die Tomatensauce einen Topf mit Olivenöl erhitzen und 1 ½ EL Tomatenmark unter Rühren kurz dünsten. Dann die geschälten Tomaten dazugeben, mit einem Pfannenheber zerkleinern und einmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren, 1 Lorbeerblatt dazugeben und mit 2 EL Tamari, 2 EL Yaconsirup, 1 TL Kala Namak, Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce ca. 20 Min. köcheln lassen, dann das Lorbeerblatt entfernen, den gehackten Oregano unterheben und abschmecken.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 70 °C Umluft vorheizen.

3. Schritt

Eine Pfanne mit Olivenöl auf mittlere Stufe erhitzen und die Blumenkohlröschen 10 Min. bissfest rösten. Dann salzen und pfeffern, auf einen Teller geben und im Ofen warmhalten.

In der Zwischenzeit für die Polenta einen Topf mit 200 ml Gemüsebrühe, 300 ml Hafermilch, 100 ml Sojasahne sowie 1 Prise Muskat aufkochen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Hitze reduzieren, 80 g Maisgriess langsam dazugeben und unter ständigem Rühren 2 - 3 Min. köcheln lassen. In der Zwischenzeit die abgetropften Linsen in die Tomatensauce geben und kurz erwärmen.

Die Polenta anrichten, die Tomatensauce darüber verteilen, mit dem Blumenkohl toppen und mit gehackter Petersilie garniert servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit