Zentrum der Gesundheit
  • Selleriepüree Pilze
02 März 2022

Pilzpfanne mit Selleriepüree

Würzige Pilzpfanne an einem feinen Selleriepüree: Die knusprigen Cornflakes sorgen für den letzten Schliff – ein einfaches Gericht, das hervorragend schmeckt!

Autor: Nikola

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Pilzpfanne und das Selleriepüree

  • 200 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 500 g Knollensellerie
  • 40 ml + 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Mischpilze
  • 15 g Bio-Cornflakes
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • ½ TL Chiliflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 373 kcal
Kohlenhydrate 41 g
Eiweiss 9 g
Fett 3 g
Ballaststoffe 16 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Die Kartoffeln schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; den Sellerie schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; den Knoblauch fein hacken

Einen Topf mit Wasser, Salz und den Kartoffelwürfeln aufkochen. Ab dem Siedepunkt die Selleriewürfel dazugeben und beides weichkochen: über einem Sieb abgiessen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben.

2. Schritt

In der Zwischenzeit einen kleinen Topf mit 40 ml Olivenöl erhitzen, den gehackten Knoblauch hineingeben und den Topf zur Seite stellen.

Die abgetropften Kartoffel- und Selleriewürfel mit einer Gabel grob zerdrücken. Dann das Knoblauchöl unterheben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken; den Topf abdecken und warmhalten.

3. Schritt

Die Mischpilze halbieren; die Cornflakes grob zerbröseln; die Petersilie grob hacken.

Eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die halbierten Pilze von allen Seiten goldbraun braten; dabei mit Salz, Pfeffer und ½ TL Chiliflocken würzen und. Dann die zerbröselten Cornflakes unterheben und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Die Pilzpfanne zusammen mit dem Selleriepüree anrichten und servieren.

Tipp:

Geniesse das Gericht z. B. mit unserer feinen Bratensauce.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit