Zentrum der Gesundheit
  • Weisskohl-Rouladen
09 Februar 2022

Weisskohlrouladen mit Buchweizenfüllung

Weisskohlrouladen mit einer cremigen Füllung aus veganem Frischkäse und Buchweizen; dazu servieren wir eine würzige Sauce und Kartoffelpüree – ein ausgezeichnetes Gericht!

Autor: Nikola

Zutaten für 4 Portionen

Für die Weisskohlrouladen und die Sauce

  • 150 g Buchweizen
  • 100 g Karotten
  • 100 g + 150 g Zwiebeln
  • 100 g Knollensellerie
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 Weisskohlkopf, 800 g
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Msp. Kümmelpulver
  • 100 g Frischkäse, vegan – (selbermachen)
  • 2 EL Petersilie, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 228 kcal
Kohlenhydrate 40 g
Eiweiss 9 g
Fett 2 g
Ballaststoffe 15 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

150 g Buchweizen über einem Sieb gründlich spülen und nach Packungsangabe (ca. 15 Min.) weichgaren. Dann erneut über dem Sieb spülen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit für die Sauce je 100 g Karotten, Zwiebeln und Knollensellerie schälen und in 1-cm-Stücke schneiden. Dann eine breite Pfanne mit Erdnussöl hoch erhitzen und das Gemüse ca. 10 Min. dunkelbraun rösten.

2. Schritt

Währenddessen einen grossen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und den ganzen Weisskohlkopf ca. 5 Min. kochen. Dadurch lassen sich die Blätter besser ablösen; insgesamt werden 8 grosse Blätter benötigt. Vom übrigen Weisskohl etwa 200 g entnehmen und in 1-cm-Streifen schneiden; dann zum Gemüse in die Pfanne geben und mitrösten.

Anschliessend 1 EL Tomatenmark einrühren und ebenfalls kurz mitrösten. Mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen und ca. 8 Min. köcheln lassen. Den Pfanneninhalt durch ein Sieb passieren, zurück in die Pfanne giessen und 3 - 5 Min. einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken; vor dem Servieren nochmals erwärmen.

3. Schritt

Währenddessen 150 g Zwiebeln fein würfeln, eine Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und 4 Min. leicht anbraten. Dann mit 3 Msp. Kümmel bestäuben, in eine Schüssel geben, den abgetropften Buchweizen und 100 g Frischkäse unterheben. Gut vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Für 4 Rouladen jeweils 2 grosse Weisskohlblätter etwas übereinanderlappend vor sich hinlegen und jeweils ein Viertel der Füllung auf das untere Drittel der Blätter legen. Dann zuerst die Seiten nach innen legen, anschliessend von unten her möglichst straff aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

Die Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und die Rouladen rundherum goldbraun anbraten; währenddessen die Petersilie fein hacken. Anschliessend die Zahnstocher entfernen und die Sauce erwärmen.

Die Weisskohlrouladen zusammen mit der Sauce anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp:

Dazu passt hervorragend ein Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit