Zentrum der Gesundheit
  • Tacos mit Walnuss-Hack und Guacamole
14 Juni 2023

Tacos mit Walnuss-Hack und Guacamole

Tacos gefüllt mit würzig-pikantem Walnuss-Hack und einer erfrischenden Tomatensalsa; dazu passt der cremige Avocadodip perfekt – ein Gericht für die ganze Familie!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Weitere Rezepte für Sie

Zutaten für 4 Portionen

Für das Walnuss-Hack

  • 100 g Walnüsse
  • 100 g getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • ½ milde rote Chilischote
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 EL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Yaconsirup
  • 100 ml Wasser

Für die Guacamole

  • 1 Avocado
  • ½ Bio-Limette
  • 2 reife Tomaten
  • 3 EL frischer Koriander
  • 50 g Rucola
  • 10 kleine Tortillas (entweder gekauft (z. B. Bio Vollkorntortillas) oder auch unsere Süsskartoffel-Tortillas, da gekaufte Tortillas oft etliche überflüssige Zusätze enthalten)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 620 kcal
Kohlenhydrate 50 g
Eiweiss 14 g
Fett 38 g
Ballaststoffe 9 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

100 g Walnüsse und 100 g getrocknete Tomaten mittelfein hacken; die Knoblauchzehen fein hacken; ½ Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden.

Dann eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und den gehackten Knoblauch unter Rühren andünsten. Die gehackten Walnüsse und die gehackten Tomaten dazugeben; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit 1 EL Paprikapulver, 1 EL Kreuzkümmel und 1 TL Chilipulver würzen, 2 EL Tomatenmark sowie 1 EL Yaconsirup einrühren und mit 100 ml Wasser ablöschen. Dann 2 - 3 Min. köcheln lassen, abschmecken und zur Seite stellen.

2. Schritt

Für die Guacamole das Avocado-Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in eine kleine Schüssel geben. Die Limette auspressen, die Avocado mit dem Saft beträufeln beträufeln und mit einer Gabel grob zerdrücken; die Tomaten vierteln, entkernen und in 5-mm-Würfel schneiden. Dann unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

3 EL Koriander zupfen; 50 g Rucola grob zupfen. Die Tortillas in einer grossen, fettfreien Pfanne erhitzen, bis sie warm und weich sind. Dann aus der Pfanne nehmen und jeweils mit etwas Rucola belegen; das Walnuss-Hack und die Guacamole darauf verteilen; mit gezupftem Koriander garniert servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit