Zentrum der Gesundheit
  • Bulgur-Petersilien-Salat
13 Dezember 2022

Bulgursalat - basenüberschüssig

Dieser fruchtig-frische Bulgursalat schmeckt einfach fantastisch! Ein leichter, sehr aromatischer Salat, der ganz einfach und schnell zubereitet ist – überzeuge dich selbst!

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 100 g Vollkorn-Bulgur (alternativ Couscous)
  • Gemüsebrühe
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zitronenöl (alternativ Olivenöl)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 EL Petersilie, geschnitten
  • 1 EL Minze, geschnitten
  • 2 EL Kresse
Nährwerte pro Portion
Kalorien 179 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Eiweiss 4 g
Fett 7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 15 Minuten

1. Schritt

Den Bulgur über einem Sieb so lange spülen, bis das Wasser klar ist. Dann in einen Topf geben und mit 150 – 200 ml kräftig gewürzter Gemüsebrühe nach Packungsangabe garen;  über einem Sieb abgiessen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit für das Dressing 3 EL Zitronensaft mit 1 EL Zitronenöl, 1 EL Yaconsirup und 2 EL Olivenöl in einer kleinen Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Die Cherrytomatenin kleine Stücke schneiden; den grünen Teil der Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden; 4 EL Petersilie und 1 EL Minze fein schneiden. Den abgekühlten Bulgur mit den Tomatenstücken und den Frühlingszwiebelstreifen in eine Salatschüssel geben und vermengen. Dann das Dressing darüber verteilen, nochmals vermengen und die geschnittenen Kräuter unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 15 Min. ziehen lassen.

Anschliessend nochmals abschmecken und mit 2 EL Kresse garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit