Zentrum der Gesundheit
  • Dinkelsalat im Konservenglas serviert
22 April 2022

Dinkelsalat im Glas - mit Feigen-Senf-Dressing

Dieser Dinkel-Salat mit seinem feinen Dressing schmeckt ausgezeichnet. Da wir ihn im Glas zubereitet haben, eignet er sich besonders gut für unterwegs oder als sättigende Mahlzeit im Büro. Während der Dinkel kocht, kannst du alles andere vorbereiten, so dass du nur etwa 40 Minuten Zeit benötigst.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Dinkel-Salat

  • 100 g Dinkel – über Nacht einweichen; über einem Sieb abgiessen und gründlich spülen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 Einmachgläser
  • 100 g Fenchel – vierteln und in dünne Scheiben schneiden
  • 70 g Stangensellerie – Fäden ziehen und in 5-mm-Stücke schneiden
  • 50 g Blattsalat – in mundgerechte Stücke zupfen
  • 30 g Rettichsprossen – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 3 EL Pekannüsse – hacken und fettfrei rösten

Für das Feigen-Senf-Dressing

  • 2 getrocknete Feigen
  • 7 EL Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 ½ TL grobkörniger Senf
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 470 kcal
Kohlenhydrate 39 g
Eiweiss 13 g
Fett 29 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Den Dinkel erneut spülen, kurz abtropfen und zusammen mit 1 Lorbeerblatt in 800 ml Gemüsebrühe ca. 35 Min. weichkochen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die anderen Zutaten vorbereiten.

3. Schritt

Dann für das Dressing alle Zutaten – ausser Olivenöl, Salz und Pfeffer – in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer pürieren; währenddessen 3 EL Olivenöl langsam dazuträufeln; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Sobald der Dinkel gar ist, über einem Sieb abgiessen, das Lorbeerblatt entfernen, den Dinkel in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

5. Schritt

Den abgekühlten Dinkel mit dem Dressing übergiessen, gut vermengen und auf 2 Einmachgläser verteilen. Dann nacheinander jeweils die Hälfte vom Fenchel, den Sprossen, dem Stangensellerie und dem Blattsalat in die Gläser geben, die gerösteten Pekannüsse darauf verteilen und die Gläser verschliessen.

6. Schritt

Kurz vor dem Verzehr die Gläser erst auf den Kopf stellen, dann schütteln, so dass sich das Dressing über das gesamte Gemüse verteilen kann.

Tipp: Du kannst den Dinkel-Salat natürlich auch in einer Salatschüssel zubereiten.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit