Zentrum der Gesundheit
  • Linsensalat
11 Mai 2022

Schneller Linsensalat mit Gemüse

Der leicht pikante Linsensalat mit Zucchini- und Karottenstreifen erhält durch die gerösteten Cashewkerne einen knackigen Biss – einfach, schnell und sehr aromatisch!

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Linsensalat

  • 150 g Beluga Linsen – über Nacht in reichlich Wasser einweichen
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Oregano, fein gehackt
  • 200 g Zucchini
  • 100 g Karotten
  • 20 Cashewkerne

Für das Dressing

  • 1 rote Chilischote
  • 70 ml Wasser
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Apfel Balsamico
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 492 kcal
Kohlenhydrate 50 g
Eiweiss 23 g
Fett 21 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Die Linsen über einem Sieb abgiessen und kurz abspülen. Einen Topf mit 450 ml Gemüsebrühe füllen, die Linsen, 1 Lorbeerblatt und etwas Salz dazugeben und einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Linsen abgedeckt 10 - 12 Min. bissfest garen; über einem Sieb abgiessen, abtropfen und abkühlen lassen; das Lorbeerblatt entfernen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit den Oregano fein hacken, die Chilischote entkernen und in dünne Ringe schneiden; die Cashewkerne grob hacken und fettfrei rösten.

Dann für das Dressing alle Zutaten – ausser Olivenöl, Salz und Pfeffer – in einer Salatschüssel verrühren. Dann 2 EL Olivenöl dazuträufeln, nochmals kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgekühlten Linsen und den gehackten Oregano ins Dressing geben, gründlich vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 30 Min. durchziehen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen; die Karotten schälen und beides mit einem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden. Dann die Zucchini- und Karottenstreifen einrollen, unter die Linsen heben und vorsichtig vermengen.

Den Linsensalat mit gerösteten Cashewkernen bestreut servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit