Zentrum der Gesundheit
  • Linsensalat in einer grauen Schüssel serviert
16 April 2022

Linsensalat mit Croûtons

Für diesen sehr feinen Salat haben wir die Linsen mit Paprika und Frühlingszwiebeln kombiniert und an einem fein-cremigen, fruchtig-frischen und sehr aromatischem Dressing serviert – köstlich, sättigend, einfach und schnell zubereitet.

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Linsensalat

  • 250 g rote Linsen – über einem Sieb spülen, bis sie nicht mehr schäumen
  • 1 Frühlingszwiebel – in feine Ringe schneiden
  • ½ rote Paprika – entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 3 Scheiben Vollkorn Dinkeltoast – in kleine Würfel schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken

Für das Dressing

  • 100 ml Soja- oder Hafersahne
  • 4 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 3 EL Apfel Balsamico
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 TL Senf
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 TL gehackter Estragon
  • 2 TL Yaconsirup
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 491 kcal
Kohlenhydrate 67 g
Eiweiss 23 g
Fett 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 15 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Die Linsen in 500 ml kochendes Wasser geben, einmal aufkochen und ca. 7 Min. köcheln lassen. Dann über einem Sieb abgiessen, abtropfen, kurz ausdampfen lassen und in eine Salatschüssel geben.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Dressing alle Zutaten – von Sahne bis Estragon – in einer kleineren Schüssel verrühren; mit 2 EL Yaconsirup sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Das Dressing über die Linsen geben, die Frühlingszwiebeln und die Paprikawürfel unterheben und ca. 15 Min. ziehen lassen.

5. Schritt

Nach ca. 10 Min. eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Toastwürfel rundherum knusprig rösten. Dann den gehackten Knoblauch kurz mitrösten und die Croûtons aus der Pfanne nehmen.

6. Schritt

Den Linsensalat nochmals abschmecken und mit den Croûtons bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit