Zentrum der Gesundheit
  • Salatbowl mit Grünkernbällchen  in einer braunen Schüssel serviert
17 Mai 2022

Salatbowl mit Grünkernbällchen

Bunt, vollwertig und mega-lecker – so würden wir unsere Salatbowl mit Grünkernbällchen beschreiben. Überzeuge dich selbst von diesem aromatischen Geschmackserlebnis.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Salatbowl

  • 60 g Grünkernschrot
  • 80 g Karotte – schälen und fein würfeln
  • 80 g Pastinake – schälen und fein würfeln
  • 3 grosse Salbeiblätter – in Streifen schneiden
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe – fein würfeln
  • 8 Pekannüsse – fein hacken
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • 1 TL Kristallsalz
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 3 - 4 EL weisse Sesamsamen
  • 50 g Kopfsalat – in mundgerechte Stücke zupfen
  • 100 g Datteltomaten – vierteln
  • 100 g Salatgurke – in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 6 Radieschen
  • 1 Mango – das Fruchtfleisch in 1,5-cm-Würfel schneiden
Nährwerte pro Portion
Kalorien 405 kcal
Kohlenhydrate 31 g
Eiweiss 8 g
Fett 26 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Salatbowl als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 60 g Grünkernschrot, Karotte, Pastinake und Salbeistreifen zusammen mit 125 ml Gemüsebrühe und 1 Lorbeerblatt in einem Topf kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und ca. 20 Min. ausquellen lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen und etwas auskühlen lassen.

3. Schritt

Zwischenzeitlich 1 EL Kokosöl in einer Pfanne leicht erhitzen. Knoblauch, Pekannüsse und 1 TL Senfsamen unter Rühren 5 Min. rösten. Dann den Pfanneninhalt unter die Grünkernmischung heben, 1 EL Leinsamenmehl sowie 1 TL Salz dazugeben und alles gut vermengen.

4. Schritt

Aus der Masse 10 kleine Bällchen formen und in 3 - 4 EL Sesamsamen wenden.

5. Schritt

Jeweils die Hälfte vom Salat, den Tomaten, den Gurken, den Radieschen und der Mango auf den äusseren Bereich der zwei Bowls verteilen, z. B. mit unserem French-Dressing (oder einem Dressing deiner Wahl) beträufeln; dann jeweils die Hälfte der Grünkernbällchen in die Mitte geben und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit