Zentrum der Gesundheit
  • Blumenkohlsalat
27 Februar 2024

Blumenkohlsalat - Rohkost

Dieser knackige, fruchtig-frische und sehr aromatische Blumenkohlsalat mit feinem Kräuter-Dressing ist schnell zubereitet und wird nicht nur Rohköstler begeistern.

Rezeptentwicklung: LuciaBen

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Blumenkohl-Salat

  • 750 g Blumenkohl – waschen und grob zerteilen
  • 200 g Tomaten – Strunk entfernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 1 Frühlingszwiebel – davon 2 EL fein geschnittenes Grün
  • 30 g Pinienkerne
Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 2 EL fein geschnittene Petersilie
  • 2 EL fein geschnittenes Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 338 kcal
Kohlenhydrate 16 g
Eiweiss 15 g
Fett 23 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Für den Blumenkohlsalat die Blumenkohlstücke in mehreren Etappen in einer Küchenmaschine oder Cutter auf Reiskorngrösse zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Tomatenwürfel und das geschnittene Frühlingszwiebel-Grün dazugeben.

Mit 3 EL Zitronensaft und 2 EL Olivenöl beträufeln; mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die geschnittene Petersilie und das Basilikum unterheben und gut vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Den Blumenkohlsalat auf zwei Teller verteilen und mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit