Zentrum der Gesundheit
  • Knäckebrot aus Saaten – selbstgemacht
07 September 2022

Knäckebrot aus Saaten - selbstgemacht

Dieses köstliche Knäckebrot kannst du ganz einfach selbst herstellen: 10 Min. einweichen, 15 Min. vorbereiten und dann ab in den Ofen – fertig.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Knäckebrot

  • 50 g Chiasamen
  • 200 ml heisses Wasser
  • 40 g Haselnüsse
  • 60 g Gold Leinsamen
  • 30 g Hanfsamen, ungeschält
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • ¾ TL Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 341 kcal
Kohlenhydrate 4 g
Eiweiss 13 g
Fett 29 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 50 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 10 Minuten

1. Schritt

50 g Chiasamen in 200 ml heissem Wasser 10 Min. quellen lassen. Währenddessen den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen; 40 g Haselnüsse grob hacken.

Für den Teig die gequollenen Chiasamen mit 60 g Leinsamen, 30 g Hanfsamen, den gehackten Haselnüssen, 40 g Sonnenblumenkernen sowie mit 40 g gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben; 2 EL Edelhefeflocken und ¾ TL Salz dazugeben und gut vermengen.

2. Schritt

Ein Backpapier in Grösse des Backblechs auf die Arbeitsfläche legen. Den Teig mittig auf das Papier legen, dann ein weiteres Backpapier darüberlegen und mit einem Nudelholz ganz dünn ausrollen.

Dann den Teig halbieren; eine Hälfte in Rechtecke und die andere Hälfte in Dreiecke schneiden. Das Backpapier mit dem Teig vorsichtig auf ein Backblech ziehen und 45 Min. im Ofen backen.

Das Knäckebrot aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit