Zentrum der Gesundheit
  • Cremige Blumenkohlsuppe – basisch
30 März 2022

Cremige Blumenkohl-Suppe - basisch

Für dieses köstliche Rezept haben wir die gegarte Suppe zusammen mit Mandelmus in einem Mixer cremig püriert und fein-würzig abgeschmeckt. Die Röstaromen des zuvor gebratenen Gemüses, der gerösteten Mandeln und der Algenstreifen verleihen der Suppe ein ganz besonderes Aroma.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Blumenkohl-Suppe

  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 rote Zwiebeln – fein würfeln
  • 450 g Blumenkohl – in Röschen teilen
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Mandelmus, weiss
  • Muskatnusspulver (nach Geschmack)
  • 1 Nori Algenblatt – fettfrei rösten; dann halbieren und mit einer Schere in Streifen schneiden
  • 2 EL Mandelstifte – fettfrei rösten
  • 2 EL gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 171 kcal
Kohlenhydrate 8 g
Eiweiss 6 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 2 EL Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln leicht anbraten; die Blumenkohl-Röschen dazugeben und 4 Min. mitbraten. Mit 1 Ltr. Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Dann 1 Lorbeerblatt in die Suppe geben, salzen, pfeffern und 15 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

Das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe in einem Standmixer fein pürieren und zurück in den Topf geben. 3 EL Mandelmus einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4. Schritt

Die Blumenkohl-Suppe anrichten, die Algenstreifen und die gerösteten Mandelstifte unterheben und mit 2 EL Petersilie bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit