Zentrum der Gesundheit
  • Zucchinisuppe mit Knoblauch serviert in einer grau-blauen Schale
08 Mai 2022

Zucchini-Suppe mit Knoblauch

Die herrlich-cremige und sehr aromatische Suppe schmeckt hervorragend! Zudem ist sie ganz einfach und schnell zubereitet – daher unbedingt testen.

Autor: Lucia

Zutaten für 4 Portionen

Für die Zucchini-Suppe

  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 130 g Lauch – in Ringe schneiden und waschen
  • 170 g Kartoffeln, mehligkochend – schälen und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – grob hacken
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 1 Msp. Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Champignons – in Scheiben schneiden
  • 400 g Zucchini – davon 100 g in 5-mm-Würfel schneiden und beiseitelegen; den Rest grob zerkleinern
  • 1 ½ TL gehackter Thymian
  • 1 EL gehackter Oregano
  • 100 ml Sojasahne
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 191 kcal
Kohlenhydrate 13 g
Eiweiss 5 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Zucchini-Suppe als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Einen Topf mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Lauchringe ca. 3 Min. dünsten. Dann die Kartoffelstücke und den gehackten Knoblauch dazugeben und mit 900 ml Gemüsebrühe ablöschen. Mit 1 Msp. Muskat, Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und ca. 10 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Topping eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Champignonscheiben zusammen mit den Zucchiniwürfeln ca. 5 Min. braten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den gehackten Thymian dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen.

4. Schritt

Nachdem die Suppe 10 Min. geköchelt hat, die zerkleinerte Zucchini und den gehackten Oregano dazugeben und 5 Min. mitköcheln. Anschliessend die Suppe in einem Standmixer fein pürieren, dann zurück in den Topf geben. Schliesslich 100 ml Sojasahne und 1 EL Tamari einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Zucchini-Suppe anrichten und mit den gebratenen Champignons und Zucchiniwürfeln getoppt servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit